Museen
Burgen + Schlösser
Gedenkstätten
Portraits
Industriekultur
Höchster Porzellan
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Magazin WIR in GG
Ferien und Feiertage HE
Offene Ateliers
   
  Datenschutz
   
   
Internationaler Waldkunstpfad Darmstadt

24. August bis
6. Oktober 2024


Thema: Wasser
und Klimawandel

Während der Internationalen Waldkunstbiennalen entstand seit 2002 ein Rundweg von 2,6 km mit inzwischen 30 verbliebenen Kunstwerken. Bisher haben 140 Künstlerinnen und Künstler aus 36 Ländern 175 Kunstwerke für die Internationalen Waldkunstpfade in Darmstadt, den USA und China geschaffen. Ab August entstehen während des Symposiums auf dem Pfad, der sich vom Darmstädter Böllenfalltor über den Goetheteich zur Ludwigshöhe erstreckt, neue Installationen und Performances.

21 Künstler, davon 10 aus Deutschland, beschäftigen sich 2024 auch mit dem Klimawandel
Die Künstler treffen sich im August zu einem dreiwöchigen Symposium im Wald und erläutern das Konzept am
Mi., 7. August,
Mi., 14. August und
Mi., 21. August
im Zentrum für Internationale Waldkunst, Darmstadt, Ludwigshöhe 137


Weitere Infos folgen

Künstlersymposium
August 2024

Eröffnung
Sa., 24. August 2024, 15 Uhr

 



Fotos der neuen Exponate folgen



Exponate aus dem Jahr 2022



 

Am Zugang zu dem markierten Waldkunstpfad, östlich des Waldparkplatzes am Polizeipräsidium (Klappacher Straße 145), befindet sich ein Infostand, der während der Ausstellungszeiten (Sa 14 - 18 Uhr, So 14 - 18 Uhr) geöffnet ist. Hier erhält der Besucher zusätzliche Informationen über den Waldkunstpfad.

Rahmenprogramm

Deutschland
Hessen

Internationaler Waldkunstpfad Darmstadt

Lage
Direkt neben dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145, Darmstadt bzw. 400 m südwestlich vom Böllenfalltor, Nieder-Ramstädter Straße 251

Kontakt
Internationales Waldkunst
Zentrum
Ludwigshöhstraße 137
64285 Darmstadt
Tel. 06151/7899537
E-Mail

Infostand am Waldkunstpfad (während der Ausstellung)
Öffnungszeiten
Sa. + So.: 14 - 18 Uhr

Eintritt: Der Besuch von Waldkunstpfad und Aktionen ist frei.


Parkplätze: am Polizeipräsidium (Klappacher Str. 145) und Böllenfalltor
#Anfahrt

ÖPNV:
Tram 3 (Lichtenbergschule); Bus R (Marienhospital); Tram 2 und 9 (Böllenfalltor)

Beagle
erlaubt


Veranstaltungen

© 2024 hjp-medien - Europaring - 64521 Groß-Gerau