Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Ausstellungen VoBa GG
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
 
 
 
 

Weihnachtsbaum: Selbsteinschlag von Weihnachtsbäumen und
Verkauf von geschlagenen Weihnachtsbäumen 2014


Forstamt Bad Hersfeld

Unterhaun
Sa., 20. Dezember
10 - 14 Uhr
Selbsteinschlag
Treffpunkt: K17, Höhe Wippershain, ausgeschildert
Fichten, Tannen und Blaufichten zum Selberernten, bitte geeignetes Werkzeug mitbringen.
Es werden angeboten: Glühwein, Kinderpunsch, Bockwürstchen

Gittersdorf
Sa., 20. Dezember
14 - 17 Uhr
Selbsteinschlag
Treffpunkt: 14 Uhr DGH Biedebach
Fichten und Kiefern zum Selberernten, bitte geeignetes Werkzeug mitbringen

Hersfeld
Sa., 20. Dezember
10 - 14 Uhr
Selbsteinschlag
Treffpunkt: Kirchheim oberhalb des Wildgatters (ist ab dem Schwimmbad ausgeschildert) Fichten, Blaufichten und Edeltannen zum Selberernten, bitte geeignetes Werkzeug mitbringen.


Kein Angebot 2014
Forstamt Boppard
Tel.: 06742-801887


Forstamt Darmstadt
Tel.: 06151/4091-0

Fr., 19. Dezember, ab 14 Uhr (bis Dunkelheit)
Sa., 20. Dezember, 8 - 14 Uhr
Forsthaus Hirschköpfe

Dieburger Straße 255
Verkauf geschlagener Bäume
Baumart(en)
: Tanne, Fichte, Blaufiche,
1 - 3 Meter


Darmstadt

29. Nov. bis 23. Dezember
Werktags von 13 Uhr bis 17 Uhr,
samstags und sonntags von 10 Uhr bis 17 Uhr
Glühweinhäuschen + Lagerfeuer
Zum alten Forsthaus Kalkofen
Kalkofenweg 90
Tel.: 06151/371480
Selbsteinschlag
Baumart(en): Nordmanntannen, Blau- und Rotfichten


Forstamt Fulda

Sa., 13. Dezember
9 - 15 Uhr
Selbsteinschlag
und frisch geschlagene Bäume
Revierförsterei Marbach (An der Weihnachtsbaumkultur)
Abfahrt B 27 Marbach-Nord nach Rückers

Sa., 13. Dezember
9 - 16 Uhr
Selbsteinschlag
und frisch geschlagene Bäume
Revierförsterei Giesel (Parkplatz Sieberzheiligen)
direkt an der Landstraße zwischen Giesel und Hosenfeld


Hammersbach-Hirzbach

5. - 24. Dezember
9.30 - 17.30 Uhr

Verkaufsplatz am Ortseingang. Ausschilderung vorhanden.

Kontakt:
Internet
Claus Rottstedt 0157-32438603

Verkauf geschlagener Bäume und Selbsteinschlag.

Baumarten: Nordmann- und Korktanne, Nobilis, Blaufichte und Rotichte zum Selberschlagen (1 - 4 Meter)
Werkzeug für das Selberschlagen vorhanden.
Am 1. 2. und 3. Advent Verkauf von Original Thüringer Rostbratwurst und Glühwein.



8 - 22. Dezember
täglich von 8 bis 16 Uhr.
Forstamt Hanau-Wolfgang

Forstbaumschule
Rodenbacher Chaussee 9
(zwischen Hanau-Wolfgang und Rodenbach)
Verkauf geschlagener Bäume.
Baumart(en): Blaufichte, Nordmanntanne, Nobilistanne und Schwarzkiefer
Tel.: 06181/95019-24

Forstamt Hifbieber

Sa., 6. Dezember
10 - 15 Uhr
Revier Bieberstein
Treffpunkt:Forsthaus Bieberstein
Sie können hier Ihren Weihnachtsbaum selbst aussuchen. Sie finden bei uns Fichten, Blaufichten und Edeltannen.
Ihren Baum können Sie für 3 € einnetzen lassen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Sa., 13. Dezember
10 - 14 Uhr
Revier Thiergarten
Selbsteinschlag
Treffpunkt: Ausgeschildert ab Wanderparkplatz Am Warturm in Eichenzell.
Die Anfahrten sind ab Engelhelms, Oberdorfstr. und ab Eichenzell, Wartturmparklplatz ausgeschildert.
Im Turmwald zwischen Eichenzell und Engelhelms unter der Hochspannungsleitung.
Sie finden bei uns Fichten, Blaufichten und Edeltannen. Bringen Sie bitte Ihr eigenes Werkzeug und geeignete Schutzhandschuhe mit. Es empfiehlt sich zudem festes Schuhwerk.
Ihren Baum können Sie bei uns für 3 € einnetzen lassen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Sa., 13. Dezember
10 - 16 Uhr
Revier Poppenhausen
Ab der Kreuzung Steinwand an der B 458 ausgeschildert.
Verkauf nur geschlagener Bäume (Fichte - Blaufichte + Nordmanntanne) von heimischen Plantagen sowie Fichten aus Wäldern der Revierförsterei Poppenhausen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt ( Glühwein,heißer O-Saft und Würstchen).



Forstamt Kirchhain

35274 Kirchhain, Hangelburg 2
06422/9427-0

Fr., 12. Dezember, 13 - 16.30 Uhr
Stadtallendorf in Niederklein, Allendorfer Str. 20
Verkauf geschlagener Bäume und
Selbsteinschlag  
Baumart(en): Blaufichten,
Nordmannstannen 1-3 Meter
Handsäge möglichst mitbringen, Glühwein und Rehbratwurst

Sa., 13. Dezember, 9 - 13 Uhr
Marburg-Bauerbach
Försterei Bauerbach,
Am Forsthaus 13 
Verkauf geschlagener Bäume
Baumart(en): Blaufichten, Nordmannstannen, 1-3 Meter                           
Sa., 20. Dezember, 10 - 14 Uhr
Neustadt
Försterei Neustadt,
Apostelbuchen, Weihnachtsbaumkultur am Krückelberg
Glühwein und Würstchen
Selbsteinschlag
Baumart(en): Blaufichten, Nordmannstannen, 1-3 Meter
Handsäge möglichst
mitbringen, Glühwein
und Würstchen

Fr., 19. Dezember, ab 14 Uhr
Di., 23 Dezember, ab 14 Uhr
Anzefahr
Försterei Anzefahr, Waldeingang Anzefahr - Grainersberg
Selbsteinschlag im Wald
Baumart(en): Fichte, Kiefer, 1-3 Meter
Handsäge mitbringen



Forstamt Königstein

Ölmühlweg 17
61462 Königstein
Telefon: 06174/92860

12. - 20. Dezember
9 - 16 Uhr

-sonntags kein Verkauf-
Königstein,
Forstamt, Ölmühlweg 17
Verkauf geschlagener Bäume
Baumart(en): Blaufichte, Nordmanntanne, Nobilistanne, 1-3 Meter

Sa., 13. Dezember, 10 - 16 Uhr
Sa., 20. Dezember, 10 - 16 Uhr
Parkplatz "Am Reis" Kelkheim
, von der B8 auf den Gagernring abfahren, links auf die Adalbert-Stifter-Straße, weiter über die Lessingstraße, dann rechts abbiegen auf "Am Reis"
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Blaufichte, Nordmanntanne, 1-3 Meter

Sa., 13. Dezember, 10 - 16 Uhr
Parkplatz "Weberhäusschen" Hofheim, Nordwestlich vom Sportparkheide gelegen an der K 787 zwischen Hofheim-Langenhain und Hofheim-Diedenbergen
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Nobilistanne, 1-3 Meter

Sa., 13. Dezember, 10 - 16 Uhr
Schmitten
Treffpunkt: Parkplatz „Weißer Berg".
An der L 3004 zwischen Oberursel und Schmitten-Arnoldshain gegenüber der Hegewiese, Straße „Am Weißen Berg“.
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Nobilistannen und Nordmanntannen.

Sa., 13. Dezember, 10 - 14 Uhr
Niederjosbach
Treffpunkt: P&R Parkplatz Niederjosbach
Am Ortsende von Niederjosbach in Richtung Brehmtal (rechte Seite). Von hier aus zu Fuß Richtung Hochspannungsleitung (ca. 400 m).
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Blaufichten und Nordmanntannen

Sa., 20. Dezember, 10 - 16 Uhr
Schloßborn
Treffpunkt: Parkplatz „Landsgraben“
An der L 3016 zwischen Ruppertshain und Schloßborn, Zufahrt in den Wald ist ausgeschildert.
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Nobilistannen, Nordmanntannen, Concolorfichten und Blaufichten.
Heiße Getränke und Bratwurst werden auch angeboten.

Sa., 20. Dezember, 10 - 16 Uhr
Glashütten-Oberems
Parkplatz Kittelhütte an der L3023 zwischen 61479 Glashütten-Oberems und 61389 Schmitten-Seelenberg
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Nobilistanne, 1-3 Meter

Sa., 20. Dezember, 10 - 16 Uhr
Seelenberg
Parkplatz „Tuttmannswald“
An der L 3023 Ortsausgang Seelenberg in Richtung Schmitten.
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, und bringen Handsäge und Handschuhe mit.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Nobilistannen bis 2,20 Meter und Nordmanntannen. Heiße Getränke und Stockbrot werden auch angeboten.

So., 14. Dezember, 10 - 16 Uhr
Eschborn / Schwalbach
, Förderverein Arboretum e.V., Waldhaus am Weißen Stein, Arboretum Main-Taunus.
Verkauf geschlagener Bäume.
Tel.: 06173/952347
Baumart(en): Nobilistanne und Nordmanntanne.

Sa., 20. Dezember, 12 - 16 Uhr
Eppstein, Rathaus, Hauptstr. 99
Verkauf geschlagener Bäume
Baumart(en): Nordmanntanne, Blaufichte

Forstamt Lampertheim
Außerhalb Wildbahn 2 (zwischen Hüttenfeld und Neuschloß direkt an der A 67)
68623 Lampertheim
Tel.: 06206/94520-0

Verkauf am Forstamt Lampertheim.
Täglich ab Dienstag, den 16. bis Dienstag, den 23. Dezember
jeweils von 10 bis 17 Uhr

jeden Di., 12 - 16 Uhr
jeden Do.: 12 - 17 Uhr

Im Waldladen des Forstamtes wird u.a. Wildbret als portionierter Reh-, oder Wildschweinbraten und als Wurstspezialität angeboten.
Wildfleischverkauf
E-Mail

ab 13. Dezember
jeweils Sa. und So.
von 9 - 17 Uhr

Peter Bitsch,
Lautertal-Breitenwiesen
Ortseingang
Kontakt: Tel.: 06254/3509
Selbsteinschlag von Nordmanntannen, ……


ab Anfang Dezember täglich ab Hof
am Sa. 13. Dezember
zwischen 9 und 14 Uhr auch Selbsteinschlag
Bauernhof Wilhelm Rettig,
Lautertal-Breitenwiesen
Kontakt: Tel.: 06254/1364
Verkauf von Nordmanntannen

Sa., 13. bis Di., 23. Dezember
10 - 17 Uhr,
Alwin Zeiß,
Lindenfels-Winkel
Kontakt: Tel.: 06255/672, Mobil 0170-2019736
Verkaufsstelle:
Parkplatz „Schöne Aussicht“ an der B 47 zwischen Lindenfels und Kolmbach

Do. 11. bis Mi., 24. Dezember
9 -18.30 Uhr
Heinz Hörr,
Fürth
Kontakt: Tel.: 06253-5804
Weihnachtsbäume zum Selbsteinschlag, am
Sa., 13. Dezember von 11 - 14 Uhr
Fürth
Verkaufsstelle: Ecke Ald i/ Schwimmbad

Sa.., 6. Dezember
So., 7. Dezember
Sa., 13. Dezember
So, 14. Dezember
Sa, 20. Dezember
So, 21. Dezember

10 - 16 Uhr
Walter Bauer,
Grasellenbach-Hammelbach
Kontakt: Tel.: 06253/21790 und Email: www.weihnachtsbaum-hammelbach.de
Große Auswahl an Weihnachtsbäumen zum Selbsteinschlag
Treffpunkt:
Sportplatz Hammelbach

Franz Meixner,
Hammelbach-Litzelbach
Odenwälder Weihnachtsbäume, Hilsighof
Kontakt: Tel.: 06253/5701, Mobil: 0170-1917850 oder 0170-1683970
Große Auswahl an Weihnachtsbäumen, Topfbäumen – auch zum Selbsteinschlag
Verkaufsstelle:
Hilsighof , 64689
Hammelbach-Litzelbach
Verkaufszeiten:
10 - 18 Uhr, ab Sa., 29. November
Samstags zum Selbsteinschlag, So., 21.12. Weihnachtsmarkt
Verkaufsstelle
Lorscher Straße kurz vor Autobahnauffahrt Heppenheim
Parkplatz vor Gasthaus „Alten Mühle“,
Kirschhausen Heppenheim gegenüber Gärtnerei Herd
Verkaufszeiten:
ab Sa., 6.12., 10 - 18 Uhr
Verkaufsstelle
Heppenheim Europaplatz
ab Sa., 13.12., 10 - 18 Uhr

ab Sa., 6.12., täglich 9 - 18 Uhr
Raimund Kohl,
Gorxheimertal-Trösel
Helfertshof, Trösel, Hopfwiesenweg 5
Kontakt: Tel. 06201-22960, www.helfertshof.de
Große Auswahl an verschiedenen Weihnachtsbäumen - auch zum Selbsteinschlag

So., 14. bis Mi., 24. Dezember
9. - 18 Uhr
Tobias Eck,
Gorxheimertal-Trösel
Trösel, Hopfwiesenweg 22
Kontakt: Tel.06201-21908
Angebot: Blaufichten, Edeltannen

Sa., 29. bis Mi., 24. Dezember
9. - 18 Uhr
Franz Dörsam,
Birkenau-Löhrbach
Abtsteinacher Str. 33
Kontakt: Tel. 06201-22348
Edeltanne, Schmuckreisig (Selbsteinschlag möglich)

ab Di, 25. November
8 - 19 Uhr
Eugen Dörsam,
Birkenau- Löhrbach
Abtsteinacher Str. 44
Kontakt: Tel. 06201 - 22374
Angebot: Nobilis, Schwarzkiefer, Schmuckreisig

ab Mi., 26. November
8 - 19 Uhr
Herbert Dörsam,
Birkenau- Löhrbach
Abtsteinacher Str. 21
Kontakt: Tel. 06201 - 21813
Angebot: Blaufichten, Nobilis, Nordmannstanne

ab Mi., 26. November
9 - 18 Uhr
Siegfried Dittrich,
Birkenau-Löhrbach
Löhrbach, Alte Landstraße 16
Kontakt: Tel. 06201-22166
Angebot: Fichte, Nordmannstanne, Blaufichte


ab Do. 20. November
tägliche Öffnungszeiten
von 9 - 20 Uhr

geschlagene Bäume
Topf- und Ballenbäume

Selbsteinschlag
Sa., 13. und So. 14. Dezember
Sa. , 20. und So. 21. Dezember

Gärtnermeister
Andreas Groos
Neu-Anspach /Westerfeld
Usinger Straße 2
Tel.: 06081/68024
(Eingabe Navigationssystem: Neu-Anspach Westerfeld, Am Bacherweg)
Baumart(en): Blaufichten, Nordmanntannen, Rotfichten, Kiefern


Niederseelbach
(Niedernhausen-Niederseelbach)
Tulpenweg 8
Klaus und Karin Link
Telefon: 06127/1528
E-Mail: karin.link@t-online.de
Selbsteinschlag
am 13. + 14. Dezember
Glühwein, Kinderpunsch, Pfannkuchen und Kaffee. Zum Wärmen gibt es ein kleines Lagerfeuer.
An beiden Tagen kommt von 11 bis 15 Uhr der Nikolaus mit seinen Rentieren und Schlitten in die Kultur.
Anfahrt zur Kultur: den Schildern "Tannenbaum mit rotem Pfeil" folgen.
Ab 10. Dezember (im Tulpenweg 8) täglich von 10 - 16 Uhr Verkauf von frisch geschlagenen Bäumen:
Blaufichten, Nordmannstannen sowie je nach Verfügbarkeit Nobilis- Kork-, Korea- und Coloradotannen.

 



Forstamt Rheinhessen
55232 Alzey
Friedrichstr. 26
Tel.: 06731 / 99674-0

Sa. 29. November, 11 - 16 Uhr
So., 7. Dezember, 11 - 16 Uhr
Sa., 13. Dezember, 11 - 16 Uhr
So., 14. Dezember, 11 - 16 Uhr
Fr., 19. Dezember, 14 - 17 Uhr
Sa., 20. Dezember, 11 - 16 Uhr
So., 21. Dezember, 11 - 16 Uhr

Forstrevier Ober Olm

Ober Olm, Am Wald 14
Tel.. 06131/73886
#Ober-Olmer-Wald
Verkauf geschlagener Bäume (kein Selbsteinschlag)
Baumart(en): Fichte, Serb. Fichte, Blaufichte, Kiefer, Douglasie, Nordmann-, Korea-, Nobilis-, Küsten-, Concolortanne.
Glühwein, heißer Apfelsaft und Edelobstspezialitäten; Wildbratwürstchen, Wildfrikadellen,
Wildgulasch etc. Waffeln, Weihnachtsgebäck und Stollen gibt es zur Stärkung bei hoffentlich kaltem und schönem Winterwetter bei dem kleinen Weihnachtsmarkt.

An jedem Weihnachtsbaumverkaufstag wird -solange der Vorrat reicht- u.a. angeboten:
- Wildbratwurst, Wildhamburger und Wildgulasch
- Wildbret von Reh-,Rot-, Damwild, Wildschwein, Gams, Hase, Fasan usw. in Portionen
- Wildschinken, Dosenwurst, Knacker, Salami, Gulasch in Dosen u. v. m.

- Glühwein, Kirschglühwein, Kinderpunsch und Äpfel u. Birnen
- Wein, Edelobstliköre und -brände zum Probieren und als Geschenk in Exclusivflaschen
- verschiedene Waffeln und Kaffee
- Weihnachtsgebäck, Stollen, versch. hausgemachte Marmeladen und Honig

- trockenes Brennholz und Anmachholz in Säcken
- Brennholz aus Langholz am Weg (Anmeldung)
- Brennholz zum selbst aufarbeiten im Waldbestand (Anmeldung)
- Schmuckreisig, Hackklötze, Schwedenfeuer und vieles mehr
- Weihnachtsfeiern für z. B. Betriebe, Vereine usw. incl. Catering

Forsthaus Lenneberg und Grünes Haus in Budenheim, Im Wald 16
Tel.: 06139/370
Sa., 13. und So., 14. Dezermber,
Sa., 20. und So., 21. Dezember,
jeweils 10 - 17 Uhr

- Weihnachtsbaumverkauf (kein Selbsteinschlag)
Weihnachtsbaumverkauf und Weihnachtsmarkt mit Glühwein, heißem Apfelsaft, Wildschweinwürstchen am Forsthaus Verkauf von gefrorenem Wildbret, Wildschweinschinken, Wildknacker, Wild in der Dose. Kinder sind herzlich willkommen


Forstamt Rüdesheim
Zum Niederwalddenkmal 15
65385 Rüdesheim a.Rh.
Tel.: 06722/9427-0

Sa., 20. Dezember, 10 - 16 Uhr
Revier Geisenheim und Oestrich-Winkel
Parkplatz Antoniuskapelle
Verkauf geschlagener Bäume und
Selbsteinschlag
Baumart(en): Blaufichten, Nordmanntannen, Edeltannen
Die Freiwillige Feuerwehr verkauft Glühwein und Bratwürste.

Sa., 20. Dezember, 10 - 13 Uhr
Revier Kammerforst
Kamp in Aulhausen (schräg gegenüber vom ehemaligen Forsthaus Aulhausen,
Vincenzstr. 64 in 65385 Rüdesheim-Aulhausen)
Verkauf geschlagener Bäume und
Selbsteinschlag
Nordmann- und Küstentannen, Nobilis und Blaufichte zum Selberschlagen (Werkzeug für das Selberschlagen muss mitgebracht werden.)
Die Freiwillige Feuerwehr verkauft Glühwein und Bratwürste.

Sa., 20. Dezember, 8 - 12 Uhr
Revier Eltville
Weihnachtsbaumkultur oberhalb der Grillhütte Rauenthal
Verkauf geschlagener Bäume.
Baumart(en): Nordmann- und Küstentannen können ausgesucht werden. Diese werden von einem Forstwirt abgesägt. 

Sa., 20. Dezember, 10 - 12 Uhr
Revier Kiedrich
Pflanzgarten auf den Hölzern (Weg ist ab dem Forsthaus ausgeschildert)
Verkauf geschlagener Bäume und
Selbsteinschlag
Baumart(en): Weihnachtsbäume: Nordmann- und Küstentannen, Edeltannen, sowie Blaufichten und Serbische Fichten in den Größen 1 - 5 m. Jeder kann seinen Baum selber aussuchen und absägen.
Für ausreichend Essen (Bratwürste) und Triniken (Glühwein und Kinderpunsch) ist gesorgt.


Weihnachtsbäume ab 5 m Höhe aufwärts
Nordmanntanne u. a. durch Selbsteinschlag zu verkaufen. Preis pro Laufmeter 14,--€.
Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt auf mit Herrn Klaus-Peter Steiner (Revier Eltville)


Seligenstadt

Sa., 13. Dezember, 10 - 16 Uhr
Waldweihnacht
Stadtwald rund um Brehms Hütte
Auch Selbsteinschlag
Mit Transfermöglichkeit von
- Kutschenhaltestelle: Im Griesgrund / Ecke Diebweg (nahe Neubaugebiet Silzenfeld), vor der Brücke Umgehungsstraße
- Traktorenhaltestelle: Parkplatz Sportplatz „An der Lache“ (Froschhausen)


Forstamt Weilmünster

Sa., 13. Dezember
9 - 14 Uhr
Revier Möttau
Treffpunkt: Im Hof des Forstamtes Weilmünster, Nassauer Str. 18, 35789 Weilmünster
Baumart(en):Fichten und Edeltannen.

Fr., 12. Dezember, 13 - 17 Uhr
Sa., 13. Dezember, 9 - 14 Uhr
Revier Runkel-Elz
Treffpunkt: Altes Forsthaus Schadeck,
Baumart(en): Blaufichten und Edeltannen.
Getränke werden ausgeschenkt.

Sa., 20. Dezember
10 - 15 Uhr
Revier Bad Camberg
Treffpunkt: Parkplatz Kuhbett, der Beschilderung folgen
Baumart(en): Fichten und Edeltannen.
Getränke werden ausgeschenkt.


Forstamt Weilrod
Schloss Neuweilnau
61276 Weilrod
Tel.: 06083/9132-0

xxxx, 10 - 15 Uhr
Revier Rod an der Weil
Weihnachtsbaumkultur Abt. 713
Baumarten: verschiedene Blaufichten und Tannen
Selbsteinschlag
Zufahrtsmöglichkeiten:
- Kirchberg in Rod bis zur Betriebhütte
im "Gelenn"
- Ortsstrasse: In der Schweiz / Emmershäuser Weg in Hasselbach, rechts ab zur Betriebshütte im "Gelenn"

xxxx, 13-17 Uhr
Revier Weilnau
Abt. 216
Baumarten: verschiedene Tannen, überwiegend Nordmanntannen
Selbsteinschlag
Zufahrtsmöglichkeit:
Segelflugplatz Riedelbach/alter Sportplatz
ca. 100 m weiter


Forsamt Wettenberg

Sa., 13. Dezember,
9 - 13 Uhr
Sa., 20. Dezember,
9 - 13 Uhr
Revierförsterei Linden
Selbsteinschlag
Treffpunkt: direkte Anfahrt zur Fläche. Anfahrt über L 3132 Gießen - Watzenborn - Steinberg, von Gießen kommend letzte Schranke rechts vor der Stadtgärtnerei (ausgeschildert).
Die Bäume werden auf Wunsch eingenetzt. Sägen sind vorhanden.

Sa., 13. Dezember, 14 - 16 Uhr
Revierförsterei Linden
Zum Weihnachtsbaum mit dem Pferd
Treffpunkt: Parkplatz Fa. Bieber + Marburg. Abzweig L 3132, parallel zur BAB 485.
Ein Angebot für Familien, sich nach einem besinnlichen Waldspaziergang mit Pferd (auf dem die Kinder auch streckenweise reiten können), ihren Weihnachtsbaum selbst auszusuchen (in Zusammenarbeit mit der Fa. LUGENA-Umweltbildung).
Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte über das Forstamt Wettenberg anmelden (0641-460460-0).


Forstamt
Wiesbaden-Chausseehaus

Chausseehaus 20
65199 Wiesbaden
Telefon: 0611/53280-0

13. - 23. Dezember, 9 - 17 Uhr
Verkaufsstelle des Forstamtes Wiesbaden-Chausseehaus im Hof des Forstamtes an der L 3037 Richtung Bad Schwalbach zwischen Klarenthal und Hohe Wurzel.
Verkauf geschlagener Bäume
Baumart(en): Edeltannen, Nordmannstannen, Blaufichten und Fichten, Schmuckreisig.
Glühweinausschank.
Besonderes Angebot: Verkauf von Wildbret und anderen Leckereien im Waldladen

Sa., 6. Dezember, 13 - 18 Uhr
So., 7 Dezember, 11 - 18 Uhr
Waldweihnacht der Revierförsterei Altenstein am Blockhaus, Ortseingang Taunusstein-Hahn von Wiesbaden kommend.
Es gibt Wildspezialitäten, Wildbret aus der Region solange Vorrat reicht. Gebäck, Glühwein, Weihnachtsschmuck und Überraschungen.
Musikalische "Leckerbissen" mit Jagdhörnern und Chorgesang am Blockhaus
Verkauf geschlagener Bäume.
Baumart(en): Edeltanne und Schmuckreisig

Sa. 13. Dezember, 9 - 15 Uhr
Sa., 20. Dezember, 9 - 13 Uhr
Verkauf von Weihnachtsbäumen der Revierförsterei Zugmantel in Eschenhahn
Die Ausschilderung erfolgt ab der Kreuzung K 706/L 3273 (Engenhahn Wildpark Abzweig nach Eschenhahn zur B 275). Über den „Siebenhügelweg“ ist die Fläche über Forstwege erreichbar (ca. 1,5 km, Einbahnstraßenverkehr!).
Weihnachtsbaumkultur
Für das leibliche Wohl (Wildbratwürste aus eigener Produktion, Stockbrot vom Lagerfeuer!) sorgt der Verein „Eschenhahner Meilerfreunde“. Ggf. ist Winterausrüstung erforderlich!
Baumart(en): Nordmannstanne, 1 - 2 Meter
Auch Selbsteinschlag.
(solange der Vorrat reicht) Bitte Säge und Handschuhe mitbringen.

Sa., 13. Dezember, 10 - 15 Uhr
Verkauf von Weihnachtsbäumen der Revierförsterei Niedernhausen in Oberseelbach am Kreisel. Die Zufahrt von der Landstraße Niedernhausen-Oberseelbach wird beschildert. Angeboten werden kleine Blaufichten bis 1 m und Fichten bis 1,50 m Höhe, Bewirtung am Lagerfeuer mit heißen Würstchen, Glühwein und heißem Orangensaft durch die Idsteiner Waldjugend.
Verkauf

Sa., 6. Dezember, 13 - 18 Uhr
So., 7. Dezember, 11 - 18 Uhr

am Blockhaus, Ortseingang B 54 Taunusstein-Hahn von Wiesbaden kommend. Angeboten werden Edeltannen und Schmuckreisig. Zudem gibt es Wildspezialitäten, Wildbret aus der Region (nur sonntags, solange Vorrat reicht), Gebäck, Glühwein.
Musikalische „Leckerbissen“ mit Jagdhörnern und Chorgesang.

Sa., 13. Dezember, 8 - 12.30 Uhr
Weihnachtsmarkt
Taunusstein-Wingsbach

Verkauf frisch geschlagener Bäume: Tannen und Fichten, 1-3 Meter

So., 14. Dezember, 13 - 17 Uhr
Revierförsterei Chausseehaus in Schlangenbad-Georgenborn, Am Forsthaus 4.
Dazu gibt es Glühwein, Waffeln und Wildbratwurst mit Unterstützung der Feuerwehr, des Ortsbeirates und der Tafel Bad Schwalbach.
Baumart(en): Edeltanne und Blaufichte


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Tierparks
#Vogelpark in Biebesheim
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

Weihnachtsbaum selbst schlagen (Selbstwerbung) und Verkauf von geschlagenen Weihnachtsbäumen.


Tannnenbäume,
Fichte,
Serbische Fichte, Blaufichte, Kiefer, Douglasie,
Nordmanntanne, Koreatanne,
Nobilistanne, Küstentanne, Concolortanne.


Diese Seiten könnten Sie ebenfalls interessieren:

Nützliche Tipps rund um den

Weihnachtsbaum

Weihnachtsmärkte

Silvesterfeiern

Veranstaltungstipps

Ausstellungstipps



© 2014 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau