Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Linktipps
Datenschutz
 
 

Weihnachtsbaum: Selbsteinschlag von Weihnachtsbäumen und
Verkauf von bereits geschlagenen Weihnachtsbäumen

Die Corona-Regeln sind zu beachten. Es sind auch kurzfristige Absagen oder Änderungen möglich.


Forstamt Boppard
Tel.: 06742-801887
(Derzeit (26.11.2021) keine Informationen für 2021)

Im Stadtwald Boppard
Sa., 21. Dezember, 9 - 12 Uhr 2019
Ort: am Forsthaus Buchenau / Grünfeldswiese
Nähere Auskünfte erteilt  der zuständige Revierleiter Ralf Kerber. Tel. Mobil: 015228851291.
Es werden Nordmanntannen und pazifische Edeltannen zum Selbsteinschlag angeboten.
Ab dem Forsthaus in Boppard-Buchenau ist der Weg zur Grünfeldswiese ausgeschildert.

Im Binger Wald
Sa., 14. Dezember, ab 9 Uhr (bis Einbruch Dunkelheit) 2019
Ort: Forsthaus Lauschhütte
Revierleiter Georg Kiefer
Es werden sowohl geschlagene Bäume als auch Bäume zum Selbsteinschlag in geringer Anzahl zum Verkauf angeboten.
Wegbeschreibung:
A61 Ausfahrt Stromberg
Richtung Warmsroth/Daxweiler
vor Daxweiler rechts abbiegen Richtung Lauschhütte
nach ca . 3 km erreichen Sie das Ziel
Von der Lauschhütte aus ca . 5-10 Gehminuten zur Weihnachtsbaumkultur (ausgeschildert).

Oberheimbach
Weihnachtsbaumverkauf
Sa., 14. Dezember, ab 10 Uhr 2019

Oberdiebach
Weihnachtsbaumverkauf
Sa., 14. Dezember, ab 13 Uhr
2019

Sa., 21. Dezember, 10 Uhr
2019
Weihnachtsbaumsuche mit dem Förster in Wiebelsheim
Wie in jedem Jahr bietet die Gemeinde Wiebelsheim auch diesesmal ihren Bürgern an, sich einen Weihnachtsbaum aus dem Gemeindewald zum Selbsteinschlag.
Treffpunkt mit Revierleiter Johannes Kronenberger: am alten Kirchplatz.


Forstamt Darmstadt
Tel.: 06151/4091-0

Fr., 17. Dezember,
11 - 16 Uhr
Sa., 18. Dezember, 9 - 15 Uhr
2021
Ober-Ramstadt
" Forsthaus Eiserne Hand" -> Karte
Nordmanntannen und Blaufichten
Hinweise:
Bringen Sie bitte eine gut funktionierende Handsäge, Arbeitshandschuhe und ggfs. einen Zollstock mit. Des Weiteren tragen Sie bitte festes Schuhwerk.
Bitte tragen Sie während der gesamten Aktion einen Mund-Nasen-Schutz der den aktuellen Corona Regeln entspricht.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die zum Weihnachtsbaumverkauf geltenden aktuellen Corona-Regeln zu beachten sind.


Forstamt Fulda
(Derzeit: 26.11.2021 keine Informationen)

Revier Giesel

Sa., 14. Dezember, 9 - 16 Uhr 2019
Treffpunkt: Parkplatz Sieberzheiligen direkt an der Landstraße zwischen Giesel und Hosenfeld
Sie können Ihren Weihnachtsbaum selbst ernten (Selbsteinschlag) oder unter bereits frisch geernteten Bäumen auswählen.

Forstamt Fulda
Sa., 14. Dezember, 9 - 14 Uhr 2019
Treffpunkt: Am Hof des Forstamts Fulda im Gerloser Weg 4, 36039 Fulda
Sie können Ihren Weihnachtsbaum erstmals direkt am 100 Jahre alten Forstamtsgebäude unter bereits frisch geernteten Nordmanntannen auswählen.

Revier Marbach
Sa., 14. Dezember, 9 bis 15 Uhr 2019
Treffpunkt: An der Weihnachtsbaumkultur Abfahrt B 27 Marbach-Nord nach Rückers
Sie können Ihren Weihnachtsbaum selbst ernten (Selbsteinschlag) oder unter bereits frisch geernteten Bäumen auswählen.


Hammersbach
Öffnungszeiten 2021
Wochentage Datum (immer von 09:30 – 17:30 )
Sa. & So. am 20. – 21.11.
Sa. & So. am 27. – 28.11.
Fr., Sa. & So. am 3. – 5.12.
ab Do. durchgehend am 9. – 23.12.
Kontakt:
Internet
Tel.: 0157-32438603
Verkauf geschlagener Bäume und Selbsteinschlag.
Baumarten: Nordmann- und Korktanne, Nobilis, Blaufichte und Rotichte zum Selberschlagen (1 - 4 Meter)
Werkzeug für das Selberschlagen vorhanden.



Mi., 15. bis Mi., 22. Dezember
jeweils 10 - 15 Uhr
2021
Weihnachtsbaumverkauf

18. + 19. Dezember,
10 - 15 Uhr. 2021 - Selbsteinschlag
Forstamt Hanau-Wolfgang

Forstbaumschule
Rodenbacher Chaussee 9
(zwischen Hanau-Wolfgang und Rodenbach)
Glühweinangebot und Waldladenprodukte (Sonntag: kein Fleischverkauf)
Baumart(en): Nordmanntannen und Fichte
Suchen Sie sich entweder einen bereits eingeschlagenen Baum bei uns aus oder schlagen Sie individuell Ihren selbst ausgesuchten Baum ein.
Achtung: 2021 findet der Verkauf direkt am Forstamt Hanau-Wolfgang (Rodenbacher Chaussee 10a, 63457 Hanau) statt!



Forstamt Hofbieber

Fr., 10. Dezember 2021
12 bis 16 Uhr
Sa., 11. Dezember,
10 bis 16 Uhr

Treffpunkt: Auerhahnhütte an der Kreisstraße 49 Ausfahrt K 59. Verkauf von heimischen Fichten, Kiefern und Nordmanntannen aus Wäldern der Revierförsterei Hörre.

Sa., 18. Dezember, 2021
10 bis 12 Uhr
Treffpunkt: Gemeindewald Lahnau in der Nähe Atzbacher Mühle.
Sie finden bei uns Nordmanntannen und Blaufichten zum Selbsteinschlag. Bringen Sie bitte Ihr eigenes Werkzeug und geeignete Schutzhandschuhe mit. Es empfiehlt sich zudem festes Schuhwerk.

Sa. 18. Dezember 2021
14 bis 16 Uhr
Treffpunkt: Stadtwald Wetzlar in Naunheim Abt. 551 Ausgeschildert ab Waldgirmeser Str. Verkauf von heimischen Fichten, Blaufichten und Tannen aus Wäldern der Revierförsterei Wetzlar.


Sa, . 11. + Sa., 18. Dezember, 2021
jeweils 10 - 16
Uhr
Forstamt Kastellaun

Selbsteinschlag
Forsthaus Rothenberg, Rothenberger Hof 2, 56288 Bell.
Achtung: Es kann keine Hilfe beim Einschlagen und Netzen der Bäume geleistet werden. Säge und Arbeitshandschuhe sind mit zu bringen. Falls es die Corona-Regeln zulassen werden wieder Wildbratwürste, Glühwein und Kinderpunsch angeboten.
Kosten:
15 bis 40 € pro Baum, Größenabhängig. Zahlung nur per EC Karte möglich!
Sonstiges:
Achtung: Die Bezahlung der Weihnachtsbäume kann nur auf elektronischem Weg erfolgen. Denken Sie bitte daran Ihre EC-Karte (!Keine Kreditkarten!) mit zu bringen! Die Veranstaltung findet unter zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Regeln statt.

 


Forstamt Kirchhain
35274 Kirchhain, Hangelburg 2
06422/9427-0


Sa., 11. Dezember, 9 - 13 Uhr 2021
Marburg-Bauerbach
Försterei Bauerbach,
Am Forsthaus 13 
Selbsteinschlag + Verkauf geschlagener Bäume
Baumart(en): Blaufichten, Nordmannstannen, 1-3 Meter
Anmeldung nicht erforderlich.

                          
Sa., 18. Dezember, 10 - 13 Uhr 2021
Neustadt
Försterei Neustadt,
Treffpunkt: Kulturfläche bei den Apostelbuchen und Weihnachtsbaumkultur am Krückelberg, 35279 Neustadt.
Selbsteinschlag
Baumart(en): Blaufichten, Nordmannstannen, 1-3 Meter
Handsäge mitbringen.
Anmeldung nicht erforderlich.


Forstamt Königstein
Ölmühlweg 17
61462 Königstein
Telefon: 06174/92860
Do., 16. bis Sa., 18. Dezember,
10 - 15 Uhr

2021
Verkauf von geschlagenen Bäumen

Kelkheim, Naturparkplatz Breiter Weg, zwischen Schneidhain und Fischbach an der B 455, Nähe Rettershof
Sa., 10. Dezember, 13 - 16 Uhr
So., 11. Dezember, 10 - 16 Uhr
2021
Zum Selbersägen
Nordmanntanne

Arboretum Main Taunus
So., 11. Dezember, 10 - 15 Uhr
2021
Waldhaus Arboretum
Verkauf von geschlagenen Bäumen

Brombach
Pferdehof Seelenberg
Sa., 11. Dezember, 10 - 16 Uhr
2021
Nordmanntanne
Zum Selbersägen

Brombach
Sa., 18. Dezember, 10 - 16 Uhr
2021
Parkplatz am "Pferdskopf"; Schmitten Treisberg
Nordmanntanne
Zum Selbersägen

Revier Feldberg
Parkplatz Sandplacken

Sa., 11. Dezember, 10 - 16 Uhr 2021
Treffpunkt: Auf der Landstraße L 3004 von Oberursel Richtung Schmitten am Taunuskamm vor der Gaststätte Tannenheim rechts abbiegen und ca. 150 Meter in den Wald auf den großen Parkplatz fahren
Zum Selbersägen
Nordmanntanne

Sa., 11. Dezember, 10 - 16 Uhr
2021
Billtalhöhe, Parkplatz Landsgraben in Kelkheim-Ruppertshain
Nordmanntanne
Zum Selbersägen

Sa., 17. + So., 18. Dezember,
jeweils 10 - 16 Uhr
2021
Schloßborn, Kapellenstraße
Nordmanntanne
Zum Selbersägen


Forstamt Lampertheim
Außerhalb Wildbahn 2 (zwischen Hüttenfeld und Neuschloß direkt an der A 67)
68623 Lampertheim
Tel.: 06206/94520-0
Derzeit keine Informationen.


Forstamt Michelstadt
Telefon: 06061 94470-0
Derzeit keine Informationen.
Es wird gebeten, pünktlich am Parkplatz Erlenbrunnen zu erscheinen, weil von dort gemeinsam in den Wald gefahren wird !
Bringen Sie festes Schuhwerk, Handschuhe und eine kleine Säge mit.
Selbsteinschlag


ab 18. November 2021
tägliche 8 - 20 Uhr

geschlagene Bäume
Topf- und Ballenbäume
So. 28.November
Sa. , 11. und So. 12. Dezember

Do., 16. bis Mo., 20. Dezember
jeweils 9 - 16 Uhr
Selbsteinschlag
Die Schonungen sind ca. 1 km vom Hof entfernt. Die Bereitstellung von Werkzeug zum Baumschlagen und Einnetzen der Bäume ist kostenlos.
Neu-Anspach /Westerfeld
Gärtnermeister Andreas Groos
Usinger Straße 2
Tel.: 06081/68024
Zur Anfahrt: bitte Obernhainer Weg; Neu-Anspach eingeben.  (Weg zur Plantage ist ausgeschildert)
Baumart(en): Blaufichten, Nordmanntannen, Rotfichten, Kiefern


Forstamt Reinhardshagen

Obere Kasseler Str. 27
Telefon: 05544- 9510-0
Telefax: 05544- 9510-40


So., 20. Dezember, 10 - 13 Uhr
2020
Revier Waldhaus
Hombressen, Hochzeitswald

Fichten
Aufgrund von Corona ist die Besucherzahl auf max. 100 Personen begrenzt. Eine Anmeldung per -> Mail ist erforderlich.
Der Weihnachtsbaumverkauf ist ausgebucht.


Forstamt Rheinhessen
55232 Alzey
Friedrichstr. 26
Tel.: 06731 / 99674-0


Fr., 10. Dezember, 10– 16 Uhr
Sa. 11. Dezember, 10 - 16 Uhr
So., 12. Dezember, 10 - 16 Uhr
2021
Forstrevier Ober Olm

Ober-Olm, Am Wald 14
Tel.. 06131/73886
E-Mail
Ober-Olmer-Wald
Verkauf geschlagener Bäume
(kein Selbsteinschlag),
Baumart(en): Ökoweihnachtsbäume, Wildbret sowie Essen und Trinken in der Waldküche
Weihnachtsbäume, Wildbret, Schmuckreisig, Hackklötze, Schwedenfeuer, Baumscheiben. Das Team vom Forstamt Rheinhessen freut sich auf Sie!

Keine EC-Zahlung möglich. Es findet keine Bewirtung statt.

Sa., 11. Dezember, 10 - 16 Uhr 2021
Wonsheim , Freizeitgelände "Stenne" (neben dem Sportplatz)
Kein Selbstschlagen - Mit Glühwein, Würstchen und kleinem Weihnachtsmarkt.


Forstamt Rüdesheim
Zum Niederwalddenkmal 15
65385 Rüdesheim a.Rh.
Tel.: 06722/9427-0

Sa., 18. Dezember,
8 - 12 Uhr
2021
Revier Eltville
Weihnachtsbaumkultur oberhalb der Grillhütte Rauenthal.
Baumart(en): Nordmann- und Nobilistannen werden von Ihnen ausgesucht und vom Forstwirt geerntet, auch ein Selbsteinschlag mit eigener Handsäge ist möglich

 

 



Seligenstadt

Sa. 11. Dezember 2021
Waldweihnacht
-abgesagt-
Stadtwald rund um Brehmshütte im Keltergraben
Weihnachtsbaumverkauf

Forstamt Weilmünster


Sa., 17. Dezember, 13 - 16.30 Uhr
So., 18. Dezember, 9 - 13 Uhr
2021
Revier Runkel-Elz, Stadt Runkel
Treffpunkt: "Altes Forstamt Schadeck" an der Landstraße 3020 von Runkel-Schadeck in Richtung Weilburg am Waldanfang auf der rechten Seite
Baumart(en): Nordmanntanne, Blaufichte, Fichte
Nordmanntanne auch Selbsteinschlag.

So., 18. Dezember, 9 - 12 Uhr
2021
Revier Runkel-Elz
, Gemeinde Elz
Treffpunkt: Alter Pflanzkamp am Bahnübergang, an der Kreisstraße von Elz in Richtung Niedererbach
Baumart(en): Nordmanntannen
Selbsteinschlag: Nordmanntannen


Forstamt Wettenberg

Keine Informationen für 2021

Revierförsterei Linden
Selbsteinschlag
Treffpunkt: Anfahrt über L 3132 Gießen - Watzenborn-Steinberg, von Gießen kommend Einfahrt letzte Schranke rechts vor der Stadtgärtnerei (ausgeschildert).
Die Bäume werden auf Wunsch eingenetzt. Sägen sind vorhanden.
Nordmanntanne, Blaufichte


Revierförsterei Linden
O Tannenbaum - Zum Weihnachtsbaum mit dem Pferd
Treffpunkt: Anfahrt über L 3132 Gießen - Watzenborn-Steinberg, von Gießen kommend, nach Unterführung A 485, rechts Richtung Fa. Bieber und Marburg.
Ein Angebot für Familien, die sich nach einem besinnlichen Waldspaziergang mit Pferd ihren Weihnachtsbaum selbst ernten möchten.
Mit Keksen, Kinderpunsch und Geschichten zum Weihnachtsbaum. Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte für diesen Termin über das Forstamt Wettenberg anmelden (0641 460460-0).
Selbsteinschlag.
Die Bäume werden auf Wunsch eingenetzt. Sägen sind vorhanden.


Holz + Technikmuseum
Treffpunkt: Parkplatz des Holz + Technikmuseums (Im Schacht 6, 35435 Wettenberg-Wißmar)
Mit Glühwein und Kinderpunsch vom offenen Feuer sowie kleine Aktivitäten rund um's Holz.
Verkauf von bereits geernteten Weihnachtsbäumen.


Kiedrich, Josef-Staab-Platz
Weihnachtsbaumverkauf
Sa., 18. Dezember 2021
11 - 18 Uhr
Organisator: KCV Sprudelfunken - Die Meisjes -


Forstamt
Wiesbaden-Chausseehaus

Chausseehaus 20
65199 Wiesbaden
Telefon: 0611/53280-0
9 - 23. . Dezember, 9 - 17 Uhr 2021
an der L 3037 Richtung Bad Schwalbach zwischen Chausseehaus und Hohe Wurzel.
Angeboten werden Nordmanntannen, Blaufichten und Fichten.

Sa. 11. + Sa. 18. Dezember, 10-15 Uhr
2021 -abgesagt-
Revier Zugmantel

So., 12. Dezember, 10 - 15 Uhr
2021 -abgesagt-
Revier Altenstein

Sa., 18. Dezember, 14 -16 Uhr
2021 -abgesagt-
Revierförsterei Taunusstein
Wünostraße 16
Verkauf von Edeltanne, Nordmanntanne, Rotfichte.


Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
2021

Beliebt: Bäume aus der Region und ökologischem Anbau
In der Hitliste der Beliebtheit steht die Nordmanntanne an erster Stelle. Sie bildet am schönsten die typische pyramidale Baumform. Gefolgt wird sie von der Nobilistanne und der Fichte. Blautannen und Kiefern werden weniger nachgefragt. Übrigens: eine Nordmanntanne braucht 12 bis 14 Jahre bis sie ca. 2 m hoch ist. Anfangs wächst sie nur wenige Zentimeter pro Jahr. Fichten sind mit einem durchschnittlichen Jahreszuwachs von 30 cm pro Jahr wesentlich schneller weihnachtsbaumreif.

In vielen Betrieben können die Kunden ihren Weihnachtsbaum aussuchen und selbst schlagen. Auf der Seite „Christbaumfinder“, die vom Arbeitskreis „Hessischer Weihnachtsbaum“ betrieben wird, sind die Betriebe gelistet:
-> https://bit.ly/2IOJOSD

Nachgefragt werden auch verstärkt Weihnachtsbäume, die nach ökologischen Kriterien produziert werden, bei denen also weder mineralische Dünger, Pflanzenschutzmittel noch
Wachstumsregler zum Einsatz kommen. Immer mehr Produzenten bieten solche Bäume an. In Hessen sind derzeit drei Betriebe öko-zertifiziert (Eine Übersicht der Betriebe und Verkaufsstellen finden Sie hier:
-> https://bit.ly/2ITehz6



Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Tierparks
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

Weihnachtsbaum selbst schlagen (Selbstwerbung) und Verkauf von geschlagenen Weihnachtsbäumen.


Tannnenbäume,
Fichte,
Serbische Fichte, Blaufichte, Kiefer, Douglasie,
Nordmanntanne, Koreatanne,
Nobilistanne, Küstentanne, Concolortanne.


Diese Seiten könnten Sie ebenfalls interessieren:

Nützliche Tipps rund um den

Weihnachtsbaum

Weihnachtsmärkte

Silvesterfeiern

Veranstaltungstipps

Ausstellungstipps

Meine Fotos sind bei Fotocommunity unter folgendem Link zu finden:
Fotos



© 2022 hjp-medien - Europaring - 64521 Groß-Gerau