Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
Wahlen
Datenschutz
 
 
Veranstaltungstipps
für den Kreis Groß-Gerau und die Region Rhein-Main



Sa., 25. Mai, 10 – 16 Uhr
Einstieg Frankfurt – die Berufswahlmesse
Kostenfreie Beratung zu rund 300 Berufen
Besucher-Infos: www.einstieg.com/frankfurt
Eintritt: kostenfrei
Frankfurt, Messe, Halle 4.0


bis So., 26. Mai
Festwochenende / Verschwisterungsjubiläen
Seit 40 Jahren ist Riedstadt mit dem französischen Brienne-le-Château und seiner Region verschwistert und seit nunmehr auch schon 25 Jahren sowohl mit dem sizilianischen Sortino als auch Tauragé in Litauen. Diese langen und engen Freundschaften zwischen den Bürgern Riedstadts und denen seiner drei Partnerstädte werden mit einem prall gefüllten Festwochenende begangen – dem Wochenende, an dem am Sonntag auch die Europawahl ansteht.
Programm / Flyer
Riedstadt

Rhododendron
Sa., 25. und So., 26. Mai
jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Rhododendrenblüte
Eintritt: 5,00 Euro,
Kinder unter 12 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Der Reinerlös ist für gemeinnützige Zwecke bestimmt.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
Langen (Hessen),
Wolfsgarten-Schlosspark, Prinzessin-Margaret-Allee
(Kreisstraße 168)

Sa., 25. Mai, 10 - 15 Uhr
Selbst|Hilfe|Engagement-Tag

Egal, ob man aus eigener Betroffenheit in einer Selbsthilfegruppe aktiv oder ehrenamtlich für andere da ist. Weil sie davon fest überzeugt sind, laden das Selbsthilfebüro der Paritätischen Projekte gGmbH, der Fachdienst Kultur, Sport und Ehrenamt des Kreises Groß-Gerau sowie rund 15 Selbsthilfegruppen und soziale Projekte ein.
An den vielfältigen Infoständen sorgen Mitmachaktionen für das ein oder andere „Aha-Erlebnis“, auf der Bühne werden spannende Interviews geboten. Jazzige Ragtimes des Klarinettenensembles der Musikschule Groß-Gerau und leckere regionale Speisen und Getränke der Suchtselbsthilfegemeinschaft „Die Fleckenbühler“ laden zum Verweilen ein. Auch ein Spielmobil und Clownette „Claudischa“ sind mit dabei. Große und kleine Rätselfreunde haben außerdem Gelegenheit, bei der Selbst|Hilfe|Engagement-Rallye tolle Preise zu gewinnen.
Groß-Gerau
, Sandböhlplatz

Sa., 25. Mai, 10 - 13 Uhr
Bücherflohmarkt
Der Bücherflohmarkt hält wieder eine große Auswahl an Lektüren für Leseratten, Buchliebhaber und Sammler bereit.
Groß-Gerau, Stadtbücherei,

Sa., 25. Mai, 14 Uhr

Gut verkapselt und verschraubt! Kellereimaschinen made in Rüsselsheim
Wer weiß heute noch, dass Adam Opel Ende des 19. Jahrhunderts auch Verkapselungsmaschinen für Kellereibetriebe herstellte? Und wer erinnert sich an dessen Nachfolger für diesen Produktionszweig?
Noch heute sind die baulichen Spuren der Fabrik sichtbar. Bei einem Rundgang mit Stadtarchivleiterin Gudrun Senska durch die ehemaligen Fabrikhallen wird die wechselvolle Geschichte der Firma, die einmal über 100 Beschäftigte hatte, wieder lebendig.
Begleitet wird sie von Gerhard Wohlfart, der Spannendes aus den letzten Jahren der Produktion zu erzählen weiß. Er wird auch die Funktionsweise zweier Maschinen vorführe.
Der Teilnahmebeitrag beträgt fünf Euro.
Aufgrund der begrenzten Teilnahmeplätze bittet das
Stadt- und Industriemuseum um Voranmeldung unter der Nummer 06142 83-2950.
Rüsselsheim, Treffpunkt: Elisabethenstraße 26 am Eingang zum Parkplatz

Sa., 25. Mai, 17 Uhr
„Union-Bier schmeckt aach ohne Dorscht!“
Stadtrundgang auf den Spuren des Union Biers und der alten Gerer Gaststätten mit zwei Verköstigungsstationen. Angeboten wird Union-Bier, Fleischworscht und Handkäs
Kosten: 18.50 EUR, erhältlich im
Stadtmuseum, zu den Öffnungszeiten.
Veranstalter: Stadtmuseum, Groß-Gerau
Groß-Gerau, Treffpunkt am Ferkelbauer auf dem Marktplatz.


So., 26. Mai
Europawahl
Wahl zum 9. Europäischen Parlament
Wahlberechtigte sollten die Wahlbenachrichtigung in den Wahlraum mitnehmen sowie den Personalausweis oder Reisepass bereithalten.
Weitere Informationen


So., 26. Mai, 11 - 18 Uhr
GG-E-Motion
Mobil bleiben in Stadt und Land

Informations- und
Ausstellungsveranstaltung zur Gegenwart und Zukunft urbaner Mobilitätskonzepte.
Fahrräder, E-Bikes und Lastenräder, elektromobile Fahrzeuge und
Elektro-Autos. Dazu ein breite Palette mit inspirierenden Informationen rund um Energie und Versorgung, Technik und Installation.
Veranstalter: Gewerbeverein Groß-
Gerau 1865 e.V.
Mit Frühjahrsmarkt und
Verkaufsoffener Sonntag
Groß-Gerau, zwischen Marktplatz
und Sandböhl


So., 26. Mai
Die Tiere in Lauresham
Familiensonntag
Leder und Lederverarbeitung
Weitere Informationen:
www.kloster-lorsch.de
Weitere Familiensonntage:
30.6.: Netze knüpfen
28.7.: Filzen und Färben
25.8.: Gesundheit, Krankheit und Schönheit
22.9.: Töpfern
27.10.: Spielen wie im Mittelalter
Lorsch,
Freilichtlabor Lauresham,
Im Klosterfeld

So., 26. Mai, 11 Uhr

So., 23. Juni, 11 Uhr
Kostümführung
Höchst theatralisch 2.0

Auf diesem vergnüglichen theatralischen Spaziergang werden den Teilnehmern die interessanten historischen Fakten gewissermaßen „subkutan“ vermittelt, denn nach wie vor geht es bei den Zänkereien zwischen „Mörtel-Gundi“ (Silke Wustmann) und „Bären-Schorsch“ (Mario Gesiarz) um die Geschichte der seit 1355 selbständigen Stadt Höchst am Main.
Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich
Frankfurt-Höchst, Treffpunkt: Brunnen auf dem Höchster Schlossplatz

Hof-Flohmärkte
So, 26. Mai, 10 - 16 Uhr

Hof-Flohmärkte
Im Wohngebiet Frankfurter Straße bis Wilhelm-Leuschner-Straße bis Langener Straße gibt es  wieder viel zu entdecken.
Hausanwohner verkaufen im eigenen Hof oder Garten. Zusammen mit den Nachbarn, der Familie und Freunden finden somit im gesamten Viertel zahlreiche Hof-Flohmärkte statt.  Perfekt, um neue Lieblingsstücke zu ergattern.
In Kooperation mit "Projekt Wasserturm e.V."
Der Turm wird geöffnet und kann besichtigt werden. Von oben hat man einen herrlichen Blick Richtung Frankfurt/Taunus oder auf unsere Flohmärkte. Für das leibliche Wohl wird u.a. am Wasserturm gesorgt.
Mit Luftballos markierte Hofeingänge zeigen auf, wo eine Flohmarkt stattfindet und es etwas zu entdecken gibt. Der Flohmarkt findet bei jedem Wetter statt.
Mörfelden-Walldorf

So., 26. Mai, 14 Uhr

Boule-Turnier – Doublette
Supermelée
- 4 Runden während Sommerzeit
- 3 Runden während Winterzeit
Groß-Gerau, Zentrale Sportanlage GG
Ecke Gernsheimer Straße (B44) / Europaring / Parkplatz beim Finanzamt
Weitere Infos:
https://www.blau-gelb-gg.de/boule/


So, 26. Mai, 17 Uhr
Finissage
Lebensreform heute?! (Prof. Kai Buchholz, h_da Darmstadt)
anschließend Kurzführung und Apéritif.
Susannah Martin JUST NATURE
Ausstellungstipps
Darmstadt, Kunstforum der TU Darmstadt, Hochschulstr. 1

27. -  31.5. und 3. - 7.6.:
Spielplatz Im Hasengrund
Mit vielen spannenden Angeboten geht das Spielmobil „on Tour“.
Das Angebot der Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim umfasst eine Vielzahl an Spiel- und Sportmaterialien, die Kinder ab sechs Jahren ausprobieren können. Ob Pedalos, Balance-Bikes, Slackline, Wurfspiele, Jonglage-Sachen, Ballspiele oder auch Kreativangebote - hier ist für alle etwas dabei. Die Veranstaltung ist kostenlos, ohne Anmeldung und kann spontan wochentags aufgesucht werden in der Zeit von 15 bis 18 Uhr.
Weitere Termine:
10. - 14.6. und 17. - 21.6.:
Bauschheim, Am Weinfaß 23
12. - 16.8.: und 19. - 23.8.:
Königstädten, auf dem Spielplatz am Johann-Philip-Mohr-Weg.
Rüsselsheim

Öko-Markt
Do., 30. Mai, 10 - 18 Uhr
Öko-Markt
Einkauf, Information und Unterhaltung.
Feine Speiseöle, Seifen, Körbe, Honigerzeugnisse, Holzwerkzeug für die Küche, Gartenstauden und Gewürzpflanzen – das alles und vieles mehr gibt es auf dem Öko-Markt
Riedstadt-Erfelden, Richthofenplatz (an der Martin-Roth-Brücke)

Do., 30. Mai, 10 Uhr
Wo in Bauschheim die Kartoffeln wachsen
Stadtteilführung
Allerlei Wissenswertes rund um den Kartoffelanbau und die verschiedenen Kartoffelsorten. Nach dem Besuch eines Kartoffelfeldes lädt der Stadtführer Horst Guthmann zu einer Verkostung der neuen Kartoffeln ein.
Der Besuch der Führung ist kostenlos. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, nimmt Bärbel Becker vom Stadtmarketing der Stadt Rüsselsheim am Main Anmeldungen unter tourismus@ruesselsheim.de oder telefonisch unter 06142 83-2021 entgegen.
Rüsselsheim-Bauschheim, Treffpunkt: Dorfbrunnen vor der evangelischen Kirche an der Brunnenstraße


Do., 30. Mai, ab 11 Uhr
Vatertag bei den Hubertus Schützen
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Auch bieten wir für die Kaffeezeit eine reichlich gefüllte Kuchentheke.
In unserem großen beheizten Zelt findet sich bei schlechtem Wetter für jeden ein Plätzchen 
Büttelborn, Darmstädter Str. 75 (im Industriegebiet)

Do., 30. Mai bis So., 2. Juni
Do. + Fr.: 14 bis 19 Uhr
Sa.: 10 - 19 Uhr, So.: 10 - 17.30 Uhr

25. Internationale Buchmesse der Kleinverlage und Handpressen
Alle zwei Jahre wird die Gutenberg-Stadt Mainz vier Tage lang zum Treffpunkt der Minipressen, Kleinverlage, Handpressen, Buchkünstler und -künstlerinnen, Autorinnen und Autoren. 260 Ausstellende aus zehn Ländern und 10.000 Besucherinnen und Besucher bilden den größten Handelsplatz für Kleinverlagsbücher und künstlerische Pressendrucke.
Veranstaltungen
Eintritt frei. Die Teilnahme bei allen Veranstaltungen ist kostenlos und für jeden zugänglich.
Mainz, Rheingoldhalle, Rheinstraße 66

Fr., 31. Mai, 19 Uhr
Vernissage
Impuls-Art – rot, rot, rot
Die Künstlergruppe Impuls-Art hat sich intensiv mit der Primärfarbe ROT auseinandergesetzt und präsentiert ihre Ergebnisse.
Zur Einführung spricht Iris Welker-Sturm; die Künstlergruppe ist anwesend.
Musikalische Begleitung:
Vanessa Novak
Ausstellungstipps
Stockstadt
am Rhein, ehemaliges Verwalterhaus
Hofgut Guntershausen / Kühkopf (Galerie), Außerhalb 27

Nachgestellte Szene mit Regisseur Walter Ullrich. Foto: Hans Welzenbach, Kreissparkasse GG
Fr., 31. Mai, 19.30 Uhr
(Premiere)
Sa., 1. Juni, 19.30 Uhr
So., 2. Juni, 18 Uhr

Riedstadt, Bensheimerhof (gelegen zwischen den Riedstädter Stadtteilen Erfelden und Leeheim)
Fr., 28. Juni, 19.30 Uhr
Sa., 29. Juni, 19.30 Uhr

Riedstadt-Erfelden, "Deutsches Haus“ („bei de Ilse“)
Restkarten für den „Tollen Hund“
Mundart-Laientheater „Eher wie nedd“ bringt Niebergalls Vorläufer des „Datterich“ auf die Bühne
Restkarten für den „Tollen Hund“
Mundart-Laientheater „Eher wie nedd“ bringt Niebergalls
Vorläufer des „Datterich“ auf die Bühne
Karten sind in allen Filialen der Kreissparkasse Groß-Gerau oder im Internet unter www.ksk.de/veranstaltungen erhältlich.




Sa., 1. Juni
Grenzgänge
Exkursion zur
Wallfahrtskapelle Maria Einsiedel
bei Gernsheim.
Anmeldungen dafür nimmt Jürgen Volkmann (Museum Groß-gerau) gerne entgegen (Telefon 06152/716295).
Groß-Gerau


Sa., 1. Juni, 17 Uhr
7.9., 5.10., 2.11. 17 Uhr
Architekturführung „Mein Schloss am Main“
Den Besuchern bieten sich bei der Teilnahme interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Gebäudeensembles. So beispielsweise, dass Fritz Opel, Sohn des Firmengründers Adam Opel die erste der beiden Villen 1920 von Ingenieur und Werksdirektor Wilhelm Wenske erwarb und 1931/32 die zweite Villa errichten ließ, die heute als Ausstellungshaus der Kunst- und Kulturstiftung dient. Auch die vielseitige Nutzung über die Jahre – vom Krankenhaus, über den Sitz des Amtsgerichts, bis hin zum Ausstellungshaus – wird den Teilnehmern im historischen Ambiente vermittelt.
Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person. Mit Anmeldung an: info@opelvillen.de
Rüsselsheim, Opelvillen, Ludwig-Dörfler-Allee 9



So., 2. Juni, 10 - 14 Uhr
Nicefield´s Cantalo
Cantalo ist temperamentvoll und vermittelt Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Ober-Ramstadt/ Modau, Schlemmerkeller, Odenwaldstraße 181

Di., 4. Juni, 14 - 16 Uhr
„Artenreiche öffentliche Grünflächen – Lebensraum für Pflanzen und Tiere“
Dabei geht es um die naturnahe Gestaltung von Grünflächen im bebauten Raum. Die Veranstaltung in Erfelden ist für interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie für Ehrenamtliche und Hauptamtliche im Bereich Naturschutz geeignet. 
Eine Anmeldung zur Exkursion ist erforderlich, es können maximal 20 Personen teilnehmen. Anmeldungen nimmt die Untere Naturschutzbehörde entgegen: telefonisch unter 06152-989-365 (Bogner/Zimmermann)
Die Exkursionsleitung übernehmen Matthias Harnisch, Stadt Riedstadt, und Eva Distler vom Büro Naturnahes Grün – Planung & Gestaltung.
Treffpunkt ist der kleine Parkplatz am Ortseingang (von Osten kommend) von Riedstadt-Erfelden, Kurt-Schumacher-Straße

Gemälde von Reinhard Voigt
Do., 6. Juni, 11 Uhr

Ausstellungseröffnung
Gemälde von Reinhard Voigt
Ausstellungstipps
Groß-Gerau, Kreissparkasse, Darmstädter Straße 22

Bild: SKB Gustavsburg
Fr., 7. bis Mo., 10 Juni
Burgfest
Mit: Fest der Vereine, 5 Bands, Künstlermarkt mit 90 Ausstellern, Brillantfeuerwerk, Fahrgeschäfte, Frühschoppen, Gottesdienst, Kindernachmittag, Schausteller u.v.m.
Weitere Infos
Kontakt (E-Mail)
Ginsheim-Gustavsburg, Mainspitzdreieck, Auf der Mainspitze

Sa., 8. Juni, 12 bis 18 Uhr
So., 9. Juni, 10 bis 17 Uhr

Offene Gartenpforte Hessen
Kleine bis große, von Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtner und Gartenliebhabern gestaltete Gärten laden zum Besuch ein, Inspiration zu finden, Informationen auszutauschen oder einfach nur die Schönheit und Vielfalt der Gärten zu bewundern und zu genießen.
Änderungen und Abweichungen bei den Öffnungszeiten sind möglich.
Ausführliche Informationen


So., 9. Juni, 14 Uhr
Vernissage
Fiedergetiere 2.0 - all inklusive
Ein Kunstprojekt für phantasiebegabte Menschen
Ausstellungstipps
Stockstadt am Rhein, Außerhalb 27,
Umweltbildungszentrum Kühkopf


Do., 13. Juni, 19 Uhr

GG-läuft / Groß-Gerauer Firmenlauf am 13. Juni

Teilnahmeberechtigt sind (nach rechtzeitiger Anmeldung) Läufer, Geher, Rollstuhlfahrer (Kinder ab 10 Jahren), Einzelstarter, Gruppen von Behörden, Firmen, Organisationen und Vereinen.
Weitere Infos

Groß-Gerau

Humoristischer Stadtrundgang
Do., 13. Juni, 19 Uhr
Humoristischer Altstadtrundgang
90-minütiger Gang durch den Burggraben und die Mainzer Straße der Groß-Gerauer Altstadt ...
Seinen Abschluss findet der Rundgang in der Altheim-Stube des Hotels Adler mit einem parodistischen Programm des Darmstädter Stegreifkomikers Peter Dinkel. Die Teilnahme kostet 12,- Euro. Anmeldungen werden per Telefon (06152/716295) oder E-Mail entgegen genommen. Der Beitrag wird vor Ort zu Veranstaltungsbeginn entrichtet.
Groß-Gerau, Treffpunkt: Historisches Rathaus, Frankfurter Straße



Do., 13. Juni, 19 Uhr
GG-läuft
Groß-Gerauer Firmenlauf

Teilnahmeberechtigt sind (nach rechtzeitiger Anmeldung) Läufer, Geher, Rollstuhlfahrer (Kinder ab 10 Jahren), Einzelstarter, Gruppen von Behörden, Firmen, Organisationen und Vereinen.
Weitere Infos
Groß-Gerau

Fr, 14. Juni, 19 Uhr
Sa, 15. Juni, ab 17 Uhr

26. Rüsselsheimer Filmtage: Satirische Kurzfilme
Präsentiert werden eine eindrucksvolle Auswahl einschlägiger Arbeiten auf Großleinwand im Theater, wie immer prämiert das Publikum als Jury die drei Besten des Festivals. Es gibt auch wieder die Chance, Filmemacherinnen und Filmemacher im persönlichen Gespräch kennenzulernen.
Das Festival sowie die Gründung der Stiftung Cinema Concetta gehen auf den 1991 verunglückten Rüsselsheimer
Künstler und Filmemacher Martin Kirchberger zurück, der für fantasievolle Aktionen gegen die eingeschliffenen Denkmuster der 1980er Jahre stand.
Karten Tel. 06142 832630 und
online, VVK ab 1.2.2019
Rüsselsheim, Theater, Am Treff 1

Sa, 15. Juni, 18 Uhr
„Offene Bühne“
Die städtische Musikschule in Kooperation mit dem Verein Kulturcafé bietet jungen Musikern aller Stilrichtungen ein Podium, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Wer bei der Offenen Bühne mitmachen möchte, ist aufgerufen, sich bis Donnerstag, 6. Juni, in der Musikschule anzumelden.
Anmeldeformulare und weitere Informationen gibt es in der Musikschule unter Telefon 06152/83308 oder per Mail an musikschule@gross-gerau.de .
Groß-Gerau, Kulturcafé,

Kulturstammtisch Gerauer Land
Mo., 17. Juni, 19 Uhr
Kulturstammtisch
Treffpunkt für Kreative.
Kulturinteressierte aus Groß-Gerau und der Region sind herzlich eingeladen.
Anmeldung nicht erforderlich.
Kontakt: Tel. 06152/ 716295
Kulturstammtisch
Groß-Gerau, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3


NICEFIELD
Fr., 21. Juni, 19 - 22 Uhr

Spanische Leckereien, tolle Weine und Live-Musik auf der Restaurantterrasse.
NICEFIELD Live

Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.

Reservierung Tel: +49 6723 66 0
Oestrich-Winkel, Schloss Vollrads, Vollrads Allee

Graffiti
Sa., 22. Juni, ab 12 Uhr bis open-end!
Graffiti-Veranstaltung
Zwei große Unterführungen plus Außenwände, sowie eine 300m lange x 2,50m hohe Wand. Über 1000 qm Wandfläche werden von 103 Graffitisprühern/-künstlern/-malern aus ganz Deutschland und dem Ausland neu designed. 
Zusätzlich haben wir für interessierte Kids auch eine Übungswand eingerichtet, auf der man gegen kleine Unkostenbeiträge, Dosen erwerben kann und sich als Sprüher versuchen kann.
Was gibt es passenders für so eine Veranstaltung, als Musik an einem schönen, ruhigen, sonnigen Tag am Main im Grünen mit so vielen Künstlern? Reggaemusik, Dub und natürlich Hip Hop!
Mit Musik von DJ Sapiko aus Rüsselsheim, sowie Wiesbaden's finest, wird das Event musikalisch perfektioniert. Wir haben zwar keine Bühne, aber es wird ein Mic zum rappen geben!
Umsonst und draußen (lediglich Unkostenbeiträge für Essen & Trinken
Raunheim, Mainufer, entlang des Yachthafens

Do., 27. Juni, 20 Uhr
Mörderjagd bis nach Fernost
Ein ostasiatischer Besuch an der Loreley endet tödlich: Ein japanischer Geschäftsmann wird enthauptet aufgefunden, den Kopf des Ermordeten hat sich der unheimliche Killer als grausige Trophäe mitgenommen. Noch am Vorabend war das Todesopfer bei Jo Weidinger im Restaurant zu Gast. Ob des Mordes tief erschüttert, beginnt der junge Küchenchef auf eigene Faust zu ermitteln. Doch die Uhr tickt: schon bald wird der nächste Japaner kaltblütig ermordet. Offenbar verbirgt sich hinter den grausamen Taten in Christof A. Niedermeiers Kriminalroman „Tödliches Sushi“ ein uraltes Geheimnis, das Jo Weidinger bis nach Japan führt.
Aus der Reihe „Tod im Turm“.
Der Eintritt kostet 9 Euro, um Voranmeldung im KVHS-Servicebüro unter Telefon 06152/1870-0 oder per E-Mail an info@kvhsgg.de wird gebeten
Ginsheim-Gustavsburg, Buchhandlung Villa Herrmann, Mozartstraße 3




Sa., 13. Juli, 14 Uhr
Kursangebot für Senioren: Mit dem E-Bike sicher unterwegs
Immer mehr Radfahrer wissen die Unterstützung des Elektromotors zu schätzen. Bei Steigungen und Gegenwind gerät man nicht gleich ins Schwitzen, und auf flachen Strecken ist man deutlich flotter unterwegs, denn die sogenannten Pedelecs geben bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern zusätzlichen Anschub.
Die höhere Geschwindigkeit und das höhere Gewicht der E-Bikes bergen natürlich auch Risiken. Für die Generation „60 plus“ bieten aus diesem Grund der Seniorenbeirat der Stadt, die Radsportabteilung des SV Blau-Gelb Groß-Gerau und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DRV) gemeinsam einen Kurs „Sicheres E-Bike fahren“ an.
Im Haus Raiss gibt es zunächst einen theoretischen Teil, bevor es auf dem Parkplatz des PDS-Oberstufengebäudes in der Sudetenstraße mit praktischen Übungen weitergeht. Mit eigenem Rad und Helm üben die Kursteilnehmer Fahrtechnik und Koordination, lernen das Kurvenverhalten der E-Bikes einzuschätzen und trainieren auch das sichere Anfahren, Absteigen und Abstellen.
Die Teilnahme am Kurs, der Platz für maximal 20 E-Bike-Fahrer bietet, ist kostenfrei. Die Organisatoren bitten um verbindliche Anmeldung per E-Mail an rad@blau-gelb-gg.de oder telefonisch beim Seniorenbeirat unter der Rufnummer 06152/83968 (Anrufbeantworter).
Groß-Gerau, Treffpunkt: Haus Raiss, Frankfurter Straße 46

NICEFIELD
So., 21. Juli, ab 16 Uhr
NICEFIELD Live

Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik Tanzen, Lachen, Träumen und zum Mitsingen.
Alsheim,
Pflanzenhof, Außerhalb 7


Sa., 27. Juli, 19.30 - 22.30 Uhr
Nicefield´s Cantalo
Cantalo ist temperamentvoll und vermittelt Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Gernsheim, Zum Karpfen, Rheinstraße 3

So., 28. Juli, 12.30 - 14 Uhr

So., 25.8.; So., 24.11.

Der Osthafen - Ein unbekanntes Stück Frankfurt
Die Teilnehmer entdecken den Frankfurter Osthafen und erfahren alles über die Entstehung des Hafens, seine Geschichte, spannende Architektur und Atmosphäre. Der Osthafen wurde 1912 eröffnet und ist noch heute, mit seinen vier Becken und einer eigenen Hafenbahn, ein wichtiger Umschlagplatz.
Kosten: 13 €
Anmeldung + weitere Infos
Frankfurt, Treffpunkt: Lindleystr. 14



So., 18. August, 11 - 20 Uhr

Kellerwegfest - Guntersblum
Rheinfähre Kühkopf
... die Fähr' fährt

Preise:
2 Euro / Person
1 Euro / Fahrrad
Kinder bis 12 Jahre frei
Info: 0172-5315810
Zugang über die Fährrampen barrierefrei
Weitere Termine:
- So., 22. Sept., 11 - 18 Uhr
Kelterfest Hofgut Guntershausen
- So., 13. Oktober, 11 - 18 Uhr
Guntersblumer WeinForum


NICEFIELD
So., 15. September, 11 - 12 Uhr
NICEFIELD Live

Promenadenkonzert
Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Darmstadt,
im Herrngarten

Do., 24. Oktober, 21 Uhr
Zeitungsherstellung hautnah erleben: Stadtführung bei VRM Druck
Teilnehmende werden hautnah miterleben, wie bei der VRM Druck GmbH & Co. KG eine Tageszeitung hergestellt wird. Pro Stunde können 45.000 Zeitungen gedruckt werden, in Doppelproduktion sogar 90.000.
Der Besuch der Führung ist kostenlos. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, nimmt Bärbel Becker vom Stadtmarketing Anmeldungen unter tourismus@ruesselsheim.de oder telefonisch unter 06142 83-2021 entgegen.
Rüsselsheim-Königstädten,
Treffpunkt: am Empfang von VRM Druck im Gewerbegebiet Blauer See, Alexander-Fleming-Ring 2


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Aktuelles aus der Region
#Ausflüge

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Gedenkstätten
#Museen
#Naturschutzgebiete
#Parks und Gärten

Tierparks
#Vogelpark in Biebesheim
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

#ESA European Space Agency (Europäische
Weltraumorganisation)
und
ESOC European Space Operations Centre (Europäisches Satelliten-Kontrollzentrum)
in Darmstadt


Meine Fotos
sind bei Fotocommunity unter folgendem
Link zu finden:
Fotos

Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau
Region
Rhein-Main

Ausstellungstipps

BüchnerBühne
Spielplan


Verkaufsoffene Sonntage



25 Jahre
Spargeltage
Gerauer Land
im
Kreis Groß-Gerau
Veranstaltungen
Siehe
Spargeltage.de



Haben Sie einen Veranstaltungstipp?
Möchten Sie über Veranstaltungen in der Region Groß-Gerau oder Rhein-Main informieren? Dann schreiben Sie uns:
E-Mail

© 2019 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau