Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
 
 
 
 
Veranstaltungstipps
für den Kreis Groß-Gerau und die Region Rhein-Main

   




Mi., 16. August, 18 Uhr
Vortrag
anlässlich des 70. Todestages von Elisabeth Freund-Fischer
»Die Zeichnerin Elisabeth Freund-Fischer«
von Dr. Elisabeth Krimmel
Die am 10. August 1882 in Metz geborene Elisabeth Fischer gehört zu jenen Frauen, die sich um 1900 aus dem bürgerlich sicheren Leben lösten, um Künstlerin zu werden. Dabei stand am Anfang noch nicht fest, ob sie sich für Bildhauerei oder Malerei entscheiden sollte. Erst die professionelle Ausbildung bei Adolf Hölzel an der Akademie in Stuttgart bestimmte ihren Weg zur Malerin.
Der Besuch ist kostenfrei. Wir bitten aus sicherheitstechnischen Gründen einen Personalausweis mitzubringen.
Darmstadt, Hessisches Landesmuseum, Friedensplatz 1

BüchnerBühne
Mi., 16. August, 19.30 Uhr
Kinoclub der Büchnerbühne Riedstadt
Sie sind ein schöner Mann (Regie: Isabelle Mergault, Frankreich 2005)
Eintritt frei
Ansprechpartner: Christian Suhr(06158 188854)
Riedstadt-Leeheim, BüchnerBühne, Kirchgasse 16

Do., 17. August
Band: The Funhouse
Pop-Cover Anders! Von den Sechzigern bis zu aktuellen Titeln ist alles dabei - Disco-Hits aus den Siebzigern und neue Nummern von Rag'n'Bone Man bis Katy Perry oder Pink.
Live-Musik ab 19 Uhr
Öffnung Biergarten: 17 Uhr
Für das leibliche Wohl sorgt der Betreiber des Biergartens, Fam. Pommer, mit allerhand kulinarischen Köstlichkeiten.
Eintritt: frei
Ginsheim-Gustavsburg, Biergarten am Burgpark, Auf der Mainspitze in Gustavsburg

Do., 17. August, 20 Uhr
Das Vinyl wird gerettet
Eintritt frei
Pop und Rock / Oldies der 60er und 70er Jahre Würdigung verstorbener Musiker (Sterbetag bis 17.08.) Das monatliche Vinyl-Quiz Wechselausstellung Vinylraritäten
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38


Fr., 18. bis Mo. 21. August
Weindorf auf dem Sandböhl
Regional ansässige Winzer präsentieren ihre feinen Tropfen. Für das leibliche Wohl ist wie jedes Jahr ebenfalls gesorgt. An alle Abenden gibt es Live Musik.
Groß-Gerau, Sandböhlplatz

BüchnerBühne
Fr., 18. August, 19.30 Uhr
Öffentliche Probe
Jedermann (frei nach Hugo von Hofmannsthal) - Premiere am 26. August bei „Volk im Schloss“
Tickets ab 7,00 €
Ansprechpartner: Christian Suhr (06158 188854)
Riedstadt-Leeheim, BüchnerBühne, Kirchgasse 16

Fledermaus
Fr., 18. August, 19.30 Uhr
Fledermausführung
mit Ulrike Balzer
Sie erläutert anhand von Schautafeln, welche Fledermausarten es gibt, welchen Nutzen Fledermäuse aus Sicht der Menschen haben, warum sie in ihrem Bestand bedroht sind und wie sie geschützt bzw. wieder angesiedelt werden können. Ein besonderes Highlight bei dieser Führung ist die Ortung der Tiere mit dem Fledermaus-Detektor, wenn sie mit beginnender Dunkelheit aktiv werden. Verschiedene Fledermausarten sind im Taunus heimisch und fühlen sich ganz offensichtlich auch im Opel-Zoo wohl.
Falls das Wetter ungünstig sein sollte und die Fledermäuse schlecht zu orten sind, findet ein interessanter Vortrag in der Zooschule statt.
Die Fledermausführung ist für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren geeignet. Pro Person ist für diese Führung 20 € zu entrichten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kronberg im Taunus, Opel Zoo, Am Opel-Zoo 3 (ältere Navi: Königsteiner Straße 35)

Cafè Extra
Fr., 18. August 20.30 Uhr
Wer ist eigentlich Karla?
Literatur & Musik im Garten
Musikalische Lesung mit Anette Welp & Harald Pons
Vorverkauf: 12,00 € zzgl. Gebühren
Büttelborn, Café Extra, Schulstraße 17

Sa. 19. August, 10 bis 19 Uhr
So., 20. August, 10 - 18 Uhr

Kunsthandwerkermarkt
Das Angebot reicht dabei von Geschirr und Schmuck, Kunst und Accessoires, großen und kleinen Deko-Objekte bis hin zu Taschen, Spielwaren und vielem mehr. Dem einen oder anderen Handwerker kann dabei beim Fertigungsprozess mit verschiedenen Techniken auch zugeschaut werden.
Darmstadt, Marktplatz zwischen Residenzschloss und Altem Rathaus

Nachbarschaftsflohmarrk
Sa., 19. August, 10 - 16 Uhr
Nachbarschaftsflohmarrkt
Großer, privater Flohmarkt
Kommen und Schätze entdecken oder
einfach nette Nachbarn treffen!
Koordination:
Karin Putzenlechner, Matthias Boss
E-Mail
Groß-Gerau/Wallerstädten, Hinter dem Hof, Lange Hecke, „Bäumeviertel“

Sa., 19. August, 14 - 16.30 Uhr

Sommerschnittlehrgang an Obstgehölz
Im Anschluss Erfahrungsaustausch und Umtrunk.
Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Dornheim 
Teilnahme kostenfrei
Groß-Gerau, Obstanlage Taunusstraße, Hinter dem Spielplatz

Schiffsmühle
Sa., 19. August, 19.30 Uhr
Kultur in der Mühle
Vom Schlager nur das Beste
mit Mario Steffen
Er versteht es, mit seinen mitreißenden liedern das Publikum zu bergeistern.
Ginsheim-Gustavsburg, Schiffsmühle

Sa., 19.August, 19.30 Uhr
Schottische Nacht
Odenwald Pipes and Drums
Ein Hochgenuss für Schottland-Freunde mit Musik der Odenwald Pipes and Drums, vielen weiteren schottischen Musikgruppen und einer reichhaltigen Whiskybar.
VVK 20,00 € (Ermäßigt: 18,00 €)
AK 22,00 € (Ermäßigt: 20,00 €)
Veranstalter: Verein Schottland-Vereinigung e. V.
Erbach, Schloss Erbach - Innenhof, Marktplatz 7

Sa., 19. August, 20 Uhr
Bossa Nova und mehr
Konzert Banda Cajuína
Die brasilianische Sängerin, Komponistin und Gitarristin Tina Freitas entführt mit ihrer Gruppe *Banda Cajuína* in die Vielfalt brasilianischer Rhythmen und die Poesie der Música Popular Brasileira (MPB).
Eintritt: € 8,-/€ 5,- (ermäßigt) - VVK im Kuba und in der Buchhandlung Giebel, Walldorf
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38


So., 20. August, 11 - 17 Uhr

Kindheit im Mittelalter
Das Freilichtlabor Lauresham lädt zu buntem Kinder- und Familientag.
Wie sah der Lebensalltag eines junger Menschen im Frühen Mittelalter aus? Mit welchen Herausforderungen mussten die Kinder der Karolingerzeit klar kommen?
Das Freilichtlabor Lauresham stellt die Kleinen und Kleinsten ins Zentrum seines Thementages zur „Kindheit im Mittelalter“ und beleuchtet Leben und Alltag junger Menschen zur Zeit Karls des Großen.  
Ab 11 Uhr laden stündliche Führungen Kinder und Familien zu einem spannenden Rundgang durch das Freilichtlabor ein (die letzte Führung beginnt um 17 Uhr).  Außerdem gibt es den ganzen Tag lang spannende museumspädagogische Mitmachaktionen für die jungen Besucher.
Für Eltern und Erwachsene werden um 12, 14 und 16 Uhr Extra-Themenführungen der Frage nachgehen, was die Bestattungssitte über die Stellung der Kinder im Frühmittelalter verrät. Die Grundlage bilden anthropologische und archäologische Funde aus dem Kloster Lorsch.
Der Eintritt kostet 7 EUR / ermäßigt 5 EUR pro Person. Das Familienticket (2 Erw., max. 4 Kinder) kostet 16,50 EUR. 
Lorsch, Freilichtlabor Lauresham, Im Klosterfeld 6-10


So, 20. August, 12 Uhr
Internationales Picknick
„Gemeinsam Kunst und Natur genießen“
Skulpturenpark
Mörfelden-Walldorf, Stadtteil Mörfelden
Öffentlich zugängliche Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße

So., 20. August, 15 - 18 Uhr
Sonntagscafé
Kuba ist nicht nur eine Zucker- sondern auch eine Kaffeeinsel. Auch die Mörfelder Kaffeeinsel heißt KuBa. Zum Glück ist sie viel näher als die Insel in der Karibik. Jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr kann man dort bei vielen Kaffeespezialitäten und auch anderen Getränken „Anker werfen“ und überdies den leckeren, (meistens) selbstgebackenen Kuchen genießen, oft auch mit veganen Backrezepturen!
Eintritt frei
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38

Kulturstammtisch Gerauer Land
Mo., 21. August,
Di., 19. Sept.,
Mi., 18. Oktober,
Do., 16. Nov.,
jeweils 19 Uhr
Kulturstammtisch

Treffpunkt für Kreative aus dem Gerauer Land.
Tel.: 06152/51163
Kulturstammtisch
Groß-Gerau
, Stadtmuseum, Am Marktplatz 3

Di., 22. August, 8 - 20 Uhr
Seniorenausflug
Mit Bus und Schiff nach Wertheim.
Kombinierte Bus- und Schifffahrt.
Am Reisetag starten die Teilnehmenden um 8.00 Uhr von verschiedenen Haltestellen aus mit Omnibussen nach Marktheidenfeld. Dort angekommen, steigen die Senioren in das Schiff „MS Franconia“ um. Nach einer beschaulichen Fahrt auf dem Main legt das Schiff in Wertheim an. In dem idyllisch gelegenen Ort besteht die Möglichkeit zu einem Landgang mit Stadtbummel. Wer möchte, kann die freie Zeit jedoch auch auf dem Ausflugsschiff verbringen.
Veranstalter: Stadt Groß-Gerau.
Weitere Informationen
Groß-Gerau

Ab Mi., 23. August, acht Mal von 15 bis 16 Uhr
Elternschule bietet „BauchBuggyGo“
Frischluftsaison für junge Mütter.
SuperMAMAfitness-Trainerin Jenny leitet die Mütter an, die ihr Kind entweder im Kinderwagen oder in Tragetuch/-hilfe dabei haben. Der Kurs ist ein effektiver Mix aus Kraft- und Ausdauertraining.  Er setzt sich aus Elementen von Pilates, Bodyworkout und Intervalltraining zusammen.
Wickeln und Stillen sind jederzeit möglich. Mitmachen können Mütter mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr und nach abgeschlossener Rückbildungsgymnastik.
Die Teilnahme kostet 80 Euro. Die Teilnehmerinnen treffen sich am Parkplatz der Fasanerie Groß-Gerau.
Anmeldungen über das Büro der Elternschule der Kreisklinik Groß-Gerau: Telefon  06152 9862341, E-Mail elternschule@kreisklinik-gg.de
Groß-Gerau

Mi, 23. August, 19 Uhr
Bal Folk Session für Musiker und ihre Gäste
Folk-Session im KuBa für Musiker des Bal-Folk-Repertoires. Reihum wird angestimmt. *Wer kann, spielt mit* – An Dros, Fröhliche Kreise etc. bieten auch die Gelegenheit zum Improvisieren oder für Liegetöne.
Eintritt frei
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38

Do. 24. August, 15.30 - 16.30 Uhr
Bücherwurm-Treff für Kinder ab 5 Jahre
In dem Sachbilderbuch „Ein Tag in der Schule“ von Liane Schneider, verbringen wir einen Schultag mit Conni und ihren Freunden. Lass dich überraschen, was es in der Schule alles zu entdecken gibt. Zu diesem Sachbilderbuch wird ein Stundenplanhalter gebastelt.
Groß-Gerau, Stadtbücherei
Gernsheimer Straße 5

Do., 24. August
Band: Kurt Geyer
Kurt Geyer ist eine Cover-One-Man-Band mit starker Tendenz ins Rockige, was ihn aber nicht daran hindert, sich ab und an auch bei anderen Genres zu bedienen.
Live-Musik ab 19 Uhr
Öffnung Biergarten: 17 Uhr
Für das leibliche Wohl sorgt der Betreiber des Biergartens, Fam. Pommer, mit allerhand kulinarischen Köstlichkeiten.
Eintritt: frei
Ginsheim-Gustavsburg, Biergarten am Burgpark, Auf der Mainspitze in Gustavsburg


Do. 24. bis So. 27. August
Volk im Schloss
Mit dabei: BADESALZ, The Love & Peace-Revue, MEDLZ, Skinny Lister, BüchnerBühne Riedstadt & Absinto Orkestra, Besidos, Kharma, Festival der Chöre, Kindermusical, Kinderbetreuung, IKS Big Band, Hammer am Strand, Biergarten, Straßentheater und vieles mehr.
Weitere Informationen
Groß-Gerau, Schloß Dornberg

Fr., 25. bis So., 27. August
Museumsuferfest
Informationen folgen
Frankfurt


Fr., 25. August, 20 Uhr
Performance mit Marco Weil und Hans Bolz
Skulpturenpark
Mörfelden-Walldorf, Stadtteil Mörfelden
Öffentlich zugängliche Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße


Sa., 26. August, 14 - 18 Uhr
„Lauf für ein begrüntes Dach"
Das Horvath-Zentrum wurde im Dezember 2016 eingeweiht. Es schützt den freigelegten Keller der ehemaligen Küchenbaracke, in dem 1944 junge ungarische Jüdinnen, KZ-Häftlinge, misshandelt wurden.
KZ-Walldorf
Das schräge Dach des Zentrums soll nun wie ein Waldboden begrünt werden. Es soll symbolisch daran erinnern, dass dieser Waldboden angehoben wurde, um den Blick wieder freizugeben auf die Spuren der Geschichte.
Es werden etwa 20.000 Euro benötigt. Nähere Informationen dazu gibt es ebenfalls vor Ort.
Informationen zum Lauf
Mörfelden-Walldorf, Horvath-Zentrum, Familie-Jürges-Weg 1


Sa., 26. August, 19 Uhr
Lesung mit der Literaturgruppe Poseidon
Skulpturenpark
Mörfelden-Walldorf,
Stadtteil Mörfelden
Öffentlich zugängliche Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße

Klassikertreffen
So., 27. August
Klassikertreffen
Größtes eintägiges Oldtimertreffen Deutschlands: 3.000 rollende Schätze.
Neben den Oldtimern gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit viel Musik, leckerem Essen und bester Unterhaltung.
Rüsselsheim, Opelvillen, Verna-Park und Mainvorland


So., 27. August, 11 Uhr
Führungen durch die Ausstellung
Treffpunkt: Parkanlage
Skulpturenpark
Mörfelden-Walldorf, Stadtteil Mörfelden
Öffentlich zugängliche Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße

So., 27. August, 14 Uhr
Boule-Turnier – Doublette
Modus: Supermelée > 3 Runden während Winterzeit > 4 Runden während Sommerzeit
Weitere Infos:
Dieter Friedrich Tel.: 06152 – 8 13 92
E-Mail: df2017@gmx.de
Groß-Gerau, Zentrale Sportanlage GG Ecke Gernsheimer Straße (B44) / Europaring Parkplatz beim Finanzamt

So., 27. August, 15 - 18 Uhr
Sonntagscafé
Kuba ist nicht nur eine Zucker- sondern auch eine Kaffeeinsel. Auch die Mörfelder Kaffeeinsel heißt KuBa. Zum Glück ist sie viel näher als die Insel in der Karibik. Jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr kann man dort bei vielen Kaffeespezialitäten und auch anderen Getränken „Anker werfen“ und überdies den leckeren, (meistens) selbstgebackenen Kuchen genießen, oft auch mit veganen Backrezepturen!
Eintritt frei
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38

Di., 29. August, 18.30 Uhr
Kindesschutz im Verein
Fortbildung der Kreisjugendförderung Groß-Gerau.
Der bestmögliche Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Kindeswohlgefährdung ist ein wichtiges Anliegen aller Träger der Kinder- und Jugendarbeit. Neben dem Abschluss der Vereinbarung zum § 72 a SGB VIII stellt die Prävention im Verein einen elementaren Baustein im Schutzsystem dar.
Darum bietet die Kreisjugendförderung die Fortbildung „Kindesschutz im Verein - Schutzkonzepte und Verfahrensweisen“ an. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 29. August 2017, um 18:30 Uhr im Landratsamt Groß-Gerau. Die Fortbildung wird sich mit Schutzkonzepten und Verfahrensweisen im Verein beschäftigen und richtet sich an die Vereinsvorstände und Jugend(schutz)beauftragten sowie die Praktiker selbst, wie Jugendgruppenleiter/innen oder Übungsleiter/innen.
Kooperationspartner der Fortbildung sind: Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Kreises Groß-Gerau; Caritas Zentrum Dicker Busch; Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Groß-Gerau e.V.; Evangelische Jugend im Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim; pro familia Kreis Groß Gerau; Wildwasser Kreis Groß-Gerau e.V.
Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es bei der Kreisjugendförderung Groß-Gerau, Telefon 06152 989450, E-Mail jf@kreisgg.de oder unter
http://bit.ly/2w4kxeZ . Anmeldungen werden bis zum 21. August entgegengenommen.
Groß-Gerau, Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4

Di., 29. August, 20 Uhr
Spieleabend
Hier treffen sich regelmäßig Spielebegeisterte aller Altersstufen und Geschlechter. Aus der über 50 Spiele umfassenden Sammlung des KuBa, sowie aus diversen mitgebrachten Spielen darf man sich nach Herzenslust bedienen. Neben Klassikern wie Barrikade, Risiko, Mensch Ärgere Dich Nicht, Vier Gewinnt und manchem Spiel des Jahres gibt es auch Exoten wie die Munchkin Reihe oder Anno Domini (wieder) zu entdecken. Die offizielle Öffnungszeit geht bis 23 Uhr, aber nicht selten ist die Spiellust größer als die Sorge vor dem Weckerklingeln am nächsten Morgen. MitspielerInnen sind jedenfalls immer herzlich willkommen…
Eintritt frei
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38



Ralf Schwob: Holbeinsteg
Fr., 1. September, 19 Uhr
15-minütige Kurzlesung: Holbeinsteg
Ralf Schwob liest aus seinem neuen Krimi.
Ein Mädchen verschwindet spurlos und niemanden scheint es zu interessieren. Die neue Mitarbeiterin einer dubiosen Arbeitsvermittlung stellt als Einzige Nachforschungen an und kommt dabei einem Mann in die Quere, der seine zwielichtigen Geschäfte am Frankfurter Holbeinsteg abwickelt.
Je näher die junge Frau der Wahreheit kommt, desto mehr Unschuldige werden in die verwickelte Geschichte hineingezogen – so auch der von Panikattacken geplagte ehemalige Lehrer Ingo Bäumler und dessen alter Nachbar. Der allerdings hat selbst eine undurchsichtige Vergangenheit und immer eine geladene Pistole griffbereit …
Eintritt frei
Groß-Gerau, Buchhandlung Frank, Darmstädter Str. 7

Nicefield
Sa., 2. + So., 3. September
Weinfest
Musik und Wein.
u.a. mit Nicefield & Friends: faszinierend, einzigartig und unkonventionell präsentiert sich die deutsch-spanischen Akustikband: Nicefield & Friends mit melodische Coversongs Unplugged, sowie Lieder aus eigener Feder in guter "Singer-Songwriter" Manier, in echter Handarbeit.
Nauheim, Atrium, Georg-Mischlich-Platz


So., 3. September, 11 Uhr
Finissage
Preisverleihung: Barbara von Stechow, Galeristin, Frankfurt/M
Musikalische Begleitung: „Magic Sound Big Band“
Skulpturenpark
Mörfelden-Walldorf,
Stadtteil Mörfelden
Öffentlich zugängliche Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße


So., 3. September, 11 Uhr
Vernissage
"Mein Quantensprung"
Gezeigt werden Werke der Nauheimer Malerin Brigitte Schulte-Kellinghaus.
Musikalische Begleitung: Alexander Gärtner, Klarinette, Saxophon
Ausstellungstipps
Nauheim, Rathaus, Weingartenstr. 46-50

Schiffsmühle
So., 3. September, ab 12 Uhr
Rundroutenfest des Regionalparks
- Führungen von 12 - 18 Uhr
- "Sax&Rgythm Orchestra" ab 14 Uhr
- Weine von den weingütern Flick aucs Wicker und Fauth aus Undenheim
- Schiffsmühlenbrot (da es schnell ausverkauft ist, empfiehlt sich eine Vorbestellung, Tel.: 0157-37052722
Ginsheim-Gustavsburg, Schiffsmühle

Lucia Bornhofen
So., 3. September, 18 Uhr
„Ein feines Abendstündchen rund um Christian Morgenstern“.
Hermann Hesse sprach vom „schnurrigen Liederbüchlein" voller „drolliger Viechereien und närrisch maskiertem Tiefsinn", Tucholsky „lacht sich krumm, bewundert hinterher, ernster geworden, eine tiefe Lyrik, die nur im letzten Augenblick ins Spaßhafte abgedreht ist – und merkt zum Schluss, dass er einen philosophischen Satz gelernt hat".
Benefizveranstaltung
mit Lucia Bornhofen zugunsten des Büchnerhauses.
Auf dem Programm stehen neben schnurriger Lyrik, drolligen Viechereien und närrisch maskiertem Tiefsinn auch Texte von Zeitgenossen Morgensterns. Sie ergänzen und unterstreichen dessen Werk – in lauten und leisen Tönen ergibt sich eine unterhaltsame, abwechslungsreiche und reizende Lesestunde, dargeboten von der passionierten Buchhändlerin Bornhofen.
Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro sind an der Tageskasse erhältlich. Kartenreservierungen nimmt das Riedstädter Kulturbüro, Tel. 06158 930841, Fax: 930843, oder per E-Mail: kultur@riedstadt.de gerne entgegen.
Riedstadt-Goddelau, Büchnerhaus, Weidstraße 9




Di., 5. September, 18 Uhr
Vernissage
"Magie der Dinge - Stillleben"
Ausstellungstipps
Musikalisch untermalt wird der Abend von der Didgeridoo-Gruppe um Frau Böhme-Brendel.
Groß-Gerau, Volksbank, Am Sandböhl 5-15

Fr., 8. September, 20 Uhr
Gin Tasting
Der Abend beginnt mit einem kurzweiligen aber sehr informativen Vortrag.
Im Anschluss werden Sie eine exzellente Auswahl von mindestens fünf verschiedenen Gin-Marken kennenlernen und dabei natürlich auch in den Genuss einer Verkostung kommen.
Mindestanzahl: 20 Personen
Dauer: 3 Stunden
Inklusive: 5 Test-Gins, Snacks und zum Abschluss des Abends je 1x Gin Tonic pro Person.
Eintritt 25 Euro
Karten gibt es nur im Vorverkauf direkt im KuBa oder per Mail über jugendundkulturcafe@gmx.de
Mörfelden-Walldorf, Kulturbahnhof Mörfelden, Bahnhofstraße 38

Cafè Extra
Fr., 8. September, 20.30 Uhr

ABSINTO ORKESTRA
Balkan-Beat - bei schönem Wetter im Garten!!
Vorverkauf: 18,00 € zzgl. Gebühren / Abendkasse: 21,00 €
Büttelborn, Café Extra, Schulstraße 17

Duo „Presto aus Leipzig“
So., 10. September, 17 Uhr
Konzert für Trompete und Orgel
Duo „Presto aus Leipzig“ spielt Werke aus Barock, Romantik bis zur Gegenwart.
Das Duo  Alexander Pfeifer und Frank Zimpel konzertiert seit 19 Jahren zusammen. Ihre Tourneen mit bislang ca. 950 Konzerten führten sie über Deutschlands Grenzen hinaus u.a. in die Schweiz, Österreich, Italien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Tschechien, bis nach Ägypten, Russland und die USA. Mehrere CD-Aufnahmen dokumentieren ihr vielfältiges Schaffen.
Eintritt frei
Wiesbaden Mainz-Kostheim, St. Kilian Kirche, Kirchplatz 2


So., 10. September, 18 Uhr
Gespräch zu „Macht und Pracht“
Zweihundert Jahre nach „Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“ sind Nachkommen von Zeitzeugen zu Gast.
Ihre Gesprächsteilnahme haben bereits Britta Flinner, Magda Pillawa, Peter Soeder und Ludwig Steinmetz zugesagt. Sie sind Ur- bzw. Ur-Ur-Enkel Ludwig Büchners. Außerdem werden mit Friedgard Wyporek und Manfred Büchner Ur-Ur-Enkel Wilhelm Büchners teilnehmen. Alle sind zugleich Großnichten und -neffen Georg Büchners. Diese Verwandtschaft mit dem berühmten Dramatiker und Revolutionär hat sie alle begleitet und geprägt.
Rainer Christoph Friedrich von Hessen ist ein Cousin des 2013 verstorbenen Moritz Landgraf von Hessen aus dem Hause Hessen-Kassel, der 1960 durch Adoption auch Erbe des Darmstädter Fürstenhauses wurde. Durch seine Mutter ist Rainer von Hessen zudem ein Nachkomme Großherzog Ludwigs II., unter dessen Regentschaft Georg Büchner seine revolutionäre Flugschrift „Der Hessische Landbote“ verfasste und verbreiten ließ.
Thomas Will, Landrat des Kreises Groß-Gerau und Aufsichtsratsvorsitzender der „KulturRegion FrankfurtRheinMain“ vertritt die politische Verantwortung, die „Macht“ von heute.
Thematisch soll es um eigene Erfahrungen und Einschätzungen gehen (Steckt in ihnen noch der alte Widerspruch zwischen Palast und Hütte? Spielt in ihrem Leben die Herkunft eine Rolle – und war das Fluch oder Segen? Auf welcher Seite hätten sie 1834 gestanden? Ist der Kampf um die Meinungsfreiheit gewonnen? Braucht sie heute Verteidigung oder Beschränkung?)
Der Eintritt ist frei. Wegen der beschränkten Platzkapazität wird allerdings um eine Teilnahmeanmeldung bei Museumsleiter Peter Brunner (Telefon 06158 4621, E-Mail: buechnerhaus@riedstadt.de ) gebeten.
Riedstadt-Goddelau, Büchnerhaus, Weidstraße 9

Cafè Extra
Dienstag, 12. September, 19.30 Uhr

... VUN DE GASS ERUNNER
Christian und Udo Döring empfangen Gäste auf der Büttelborner Babbelbank
Vorverkauf:14,00 € zzgl. Gebühren / Abendkasse: 17,00 €
Büttelborn, Café Extra, Schulstraße 17


Fr., 15. bis So., 17. September
Das Fürstliche Gartenfest
Rund 170 Aussteller aus dem In- und Ausland bieten neben dem traditionell hochwertigen Angebot an
hilfreichen Gartengeräten, feiner Handwerkskunst, attraktiven Accessoires, geschmackvoller Gartenmöbel, stilvoller Landmode und ausgesuchter Köstlichkeiten die zum Sonderthema passenden
Schmuckstücke.
Sonderthema: "Der kleine Garten"
Kleine Gärten im Mittelpunkt.
Weitere Informationen:
Fürstliches Gartenfest
Langen (Hessen), Wolfsgarten Schlosspark, Prinzessin-Margaret-Allee
(Kreisstraße 168)

Ralf Schwob: Holbeinsteg
Fr., 15. September, 19.30 Uhr
Lesung: Holbeinsteg
Ralf Schwob liest aus seinem neuen Krimi.
Ein Mädchen verschwindet spurlos und niemanden scheint es zu interessieren. Die neue Mitarbeiterin einer dubiosen Arbeitsvermittlung stellt als Einzige Nachforschungen an und kommt dabei einem Mann in die Quere, der seine zwielichtigen Geschäfte am Frankfurter Holbeinsteg abwickelt.
Je näher die junge Frau der Wahreheit kommt, desto mehr Unschuldige werden in die verwickelte Geschichte hineingezogen – so auch der von Panikattacken geplagte ehemalige Lehrer Ingo Bäumler und dessen alter Nachbar. Der allerdings hat selbst eine undurchsichtige Vergangenheit und immer eine geladene Pistole griffbereit …
Eintritt frei
Groß-Gerau, Stadtmuseum, Marktplatz 3

Sa., 16. September, 9 - 13 Uhr
Bücherflohmarkt
Es werden wieder mehrere tausend aussortierte und geschenkte Medien zum Verkauf angeboten. Die Preise sind seit vielen Jahren unschlagbar günstig. Der Erlös unseres Flohmarktes kommt der Bücherei selbst zu Gute. Es werden davon Medien eingekauft.
Mörfelden-Walldorf, Bücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstr.1

Sa., 16. September, 9 - 13 Uhr
Bücherflohmarkt
Es werden wieder mehrere tausend aussortierte und geschenkte Medien zum Verkauf angeboten. Die Preise sind seit vielen Jahren unschlagbar günstig. Der Erlös unseres Flohmarktes kommt der Bücherei selbst zu Gute. Es werden davon Medien eingekauft.
Mörfelden-Walldorf, Bücherei Walldorf, Stadthalle, Waldstraße 100

Sa., 16. September, 11 - 18 Uhr
So., 17. September, 10 - 17 Uhr

Darmstädter handmade, Design & Kreativmarkt
Über 60 Aussteller aus 6 Nationen.
Künstlerisch, ungewöhnlich, einzigartig, verrückt, poetisch, skurril, handgemacht und wertvoll – in der fröhlichen Marktatmosphäre findet Jeder etwas zum Verschenken- oder Selber-Haben-Wollen.
Kulinarische Leckereien aus Frankreich, Marokko, Österreich und natürlich Deutschland runden das Angebot ab.
Puppendoktor
Die Puppenklinik Gerberich präsentiert zum ersten mal Puppen, Teddys und Puppenkleidung aus 2 Jahrhunderten. Auch am Zubehör mangelt es nicht, und so kann das eine oder andere “Wehwehchen“ direkt vor Ort behoben werden.
Eintritt: 3,50 € für Erwachsene.
Senioren, Studenten, Azubis, Schwerbehindert und Schüler ab 14 Jahren bezahlen 3,00 €.
Kinder bis 13 Jahren haben freien Eintritt.
Weiterstadt, Bürgerzentrum, Carl-Ulrich-Straße 13

Ralf Schwob: Holbeinsteg
Mi., 20 September, 19.30 Uhr
Lesung: Holbeinsteg
Ralf Schwob
liest aus seinem neuen Krimi.
Ein Mädchen verschwindet spurlos und niemanden scheint es zu interessieren. Die neue Mitarbeiterin einer dubiosen Arbeitsvermittlung stellt als Einzige Nachforschungen an und kommt dabei einem Mann in die Quere, der seine zwielichtigen Geschäfte am Frankfurter Holbeinsteg abwickelt.
Je näher die junge Frau der Wahreheit kommt, desto mehr Unschuldige werden in die verwickelte Geschichte hineingezogen – so auch der von Panikattacken geplagte ehemalige Lehrer Ingo Bäumler und dessen alter Nachbar. Der allerdings hat selbst eine undurchsichtige Vergangenheit und immer eine geladene Pistole griffbereit …
Eintritt Euro 5.-
Gernsheim, Buchhandlung Bornhofen. Magdalenenstraße 55

Schiffsmühle
Mi., 20. September, 19.30 Uhr
Kultur in der Mühle
Karl-Valentin-Abend

mit Arno Hermer
Motto: "Du bleibst da! Und zwar sofort!"
Szenen, Lieder und Anektoden von karl Valentin, dem Urgestein Münchner Unterhaltungskunst.
Tel.: 0157-37052722
Ginsheim-Gustavsburg, Schiffsmühle

Cafè Extra
Fr, 22. September, 20 Uhr

VOCAL RECALL
Die große Schlägerparade d`Erfolgsmusik - a-capella Konzert
Vorverkauf: 16,00 € zzgl. Gebühren / Abendkasse: 19,00 €
Büttelborn, Café Extra, Schulstraße 17

So., 24. September, 11 Uhr
Wo Hessen beginnt, italienisch zu werden“
Benefizlesung
mit Dagmar Wuttke
Ihre südhessischen Erzählungen sind eine Hommage an die Bergstraße und ihre Umgebung. Besonders der Frühling hat es ihr angetan, der mit lieblicher Blumenpracht beginnt, wenn andere Regionen noch im Winter verharren; ebenso der Herbst, der mit seinen bunten Laubwäldern und Weinbergen besonderen Reiz auf Besucher und Einheimische ausübt.
Ein Abstecher ins Ried führte die Autorin auch in das Büchnerhaus nach Goddelau, wo sie die Büchner-Aufführung eines jungen Schauspielers so beeindruckte, dass hieraus eine Kurzgeschichte entstand, die ebenfalls ihren Weg in das Buch fand.
Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro sind an der Tageskasse erhältlich. Kartenreservierungen nimmt das Riedstädter Kulturbüro (Tel. 06158 930841, Fax: 930843, oder per E-Mail: kultur@riedstadt.de gerne entgegen.
Riedstadt-Goddelau, Büchnerhaus, Weidstraße 9

Sa., 23. September, 11 - 18 Uhr
So., 24. September, 10 - 17 Uhr

3. Rhein-Main handmade Kreativmarkt
DIY, Handmade oder Eigenbau – Selbermachen ist der neue Megatrend. Stricken, Häkeln, Bohren, Hämmern, Schrauben – Hauptsache selbst gemacht. Wie so vieles kommt auch dieser Trend aus den USA: Die “Handmade-Bewegung”, mit ihrer Leidenschaft fürs Selbstgemachte und Selbermachen.
Puppendoktor
Die Puppenklinik Gerberich präsentiert zum ersten mal Puppen, Teddys und Puppenkleidung aus 2 Jahrhunderten. Auch am Zubehör mangelt es nicht, und so kann das eine oder andere “Wehwehchen“ direkt vor Ort behoben werden.
Kulinarische Leckereien aus Frankreich, Marokko, Österreich und natürlich Deutschland runden das Angebot ab.
Eintritt: 3,50 € für Erwachsene.
Senioren, Studenten, Azubis, Schwerbehindert und Schüler ab 14 Jahren bezahlen 3,00 €.
Kinder bis 13 Jahren haben freien Eintritt.
Dreieich-Sprendlingen, Bürgerhaus Dreieich, Fichtestraße 50


Do., 28. September, 19 Uhr
Autorenlesung mit Michael Buttler „Der Teufelsvers“
„Der Teufelsvers“ spielt in Weimar des Jahres 1825 und beschäftigt sich mit der Frage, ob es tatsächlich einen Vers gibt, mit dessen Hilfe sich jeder den Teufel zum Untertan machen kann.
Der englische Gesandte Sir Archibald Treasury erfährt auf einer Reise, wie Johann Wolfgang von Goethe während der Belagerung der Stadt Mainz im Jahr 1793 in den Besitz dieses Verses kam. Mit Ehefrau, Nichte und Sekretär macht sich Sir Archibald auf den Weg in die beschauliche Residenzstadt des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach, um dem Dichterfürsten den Vers für das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Irland abspenstig zu machen. Zur Unterstützung fordert Sir Archibald einen Agenten an. Doch seine Reisebegleiter haben eigene Pläne …
Intrigen und Allianzen werden eingegangen und so schnell, wie sie entstanden, auch wieder gelöst und hintergangen.
Der Eintritt zur Lesung ist frei; um Spenden für die Arbeit der Stadtbücherei wird gebeten.
Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Büchereileiterin Anja Stark unter Telefon 06158 915513 oder mobil 0160 2186302.
Riedstadt-Goddelau, Büchnerhaus, Weidstraße 9

Ralf Schwob: Holbeinsteg
Fr., 29. September, 19:30 Uhr
Lesung: Holbeinsteg
Ralf Schwob
liest aus seinem neuen Krimi.
Ein Mädchen verschwindet spurlos und niemanden scheint es zu interessieren. Die neue Mitarbeiterin einer dubiosen Arbeitsvermittlung stellt als Einzige Nachforschungen an und kommt dabei einem Mann in die Quere, der seine zwielichtigen Geschäfte am Frankfurter Holbeinsteg abwickelt.
Je näher die junge Frau der Wahreheit kommt, desto mehr Unschuldige werden in die verwickelte Geschichte hineingezogen – so auch der von Panikattacken geplagte ehemalige Lehrer Ingo Bäumler und dessen alter Nachbar. Der allerdings hat selbst eine undurchsichtige Vergangenheit und immer eine geladene Pistole griffbereit …
Eintritt Euro 6.-
Pfungstadt, Buchhandlung Melibokus, Eberstädter Str. 77

Schiffsmühle
Fr., 29. Sept. bis So., 1. Oktober
Geburtstagsfeier der Schiffsmühle
Bewirtetes Zelt auf der Rampe.
- Am Fr. Live-Rock von der Band Alex im westerland
- Am Sa. Coverband Summerwine und Rock-band Sdunets
- Am So. Frühschoppen mit der Sigi-Nachtmann-Jazzband. Am Nachmittag Ausklang bei kaffee und Kuchen und gemütlicher Musik
Tel.: 0157-37052722
Ginsheim-Gustavsburg, Schiffsmühle

Fr., 29. September
„Union-Bier schmeckt aach ohne Dorscht!“ – Stadtrundgang auf den Spuren des Union Biers und alter Gerer Gaststätten
Im Jahr 1868 gründete Baruch Marxsohn in der Frankfurter Straße eine Brauerei. Dort, in der heutigen Hausnummer 21, wurde es für die Mälzerei und Brauerei schnell zu eng und man zog hinaus in die Frankfurter Str. 74, wo heute ein moderner Gewerbepark besteht.
Fast genau 150 Jahre nach der Gründung und 50 Jahre nach der Schließung gibt es inzwischen wieder ein Groß-Gerauer Union Bier, das – in Geschmack und Design an die heutige Zeit angepasst – an das ursprüngliche Union Bier erinnern soll.
Dies hat Groß-Geraus Museumsleiter Jürgen Volkmann zum Anlass genommen, einen kulinarischen Stadtrundgang zu Stätten des Union Bieres und früheren Gaststätten anzubieten.
Auch die oft urigen Wirte kommen durch Anekdoten und Geschichten zu Wort. So wird nicht nur die Gasthauskultur, sondern das alte Groß-Gerau seit der Zeit des Kaiserreichs erlebbar gemacht. Ergänzt wird die Führung durch drei Verköstigungen mit Union Bier und kleinen deftigen Leckereien.
Treffpunkt: Ferkelbauer auf dem Marktplatz. Bürgermeister Stefan Sauer wird die Teilnehmer begrüßen.
Dauer: etwa zwei Stunden.
Kosten: 18,50 Euro.
Auskunft: Museumsleiter Jürgen Volkmann,
Tel.: 06152/716295 oder per E-Mail
Groß-Gerau

Alltagsszenen
Mi., 4. Oktober, 18 Uhr
Ausstellungseröffnung
Alltags-Szenen
Fotografien
von Dr. Christa Oppenheimer
BSW-Fotogruppe Frankfurt
Ausstellungstipps
Frankfurt-Griesheim, Stadtteilbibliothek, Schwarzerlenweg 57

So., 8. Oktober, 10.30 Uhr
Dichterfrühstück*„Vanille 2“
Ein Parallelgedicht zu Rolf Dieter Brinkmanns Gedicht
„Vanille“
mit Siggi Liersch
Unkostenbeitrag: 12 €; Voranmeldung unbedingt erforderlich!
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Dalles Café, Langgasse 48, 64546 Mörfelden-Walldorf


So., 8. Oktober, 11-12.30 Uhr
Begegnung mit den Brentanos - ein Spaziergang in die Romantik
Die Historikerin Silke Wustmann führt durch das Zauberreich der Maximiliane von Arnim, die von 1829 bis 1834 mehrere Sommer bei ihrem Onkel Georg Brentano in Rödelheim verbringen konnte. Sie werden zu den romantischsten Plätzen des Parks sowie in das Petrihaus begleitet und lernen das Leben und die Bedeutung der Brentanos für Frankfurt am Main kennen.
Eintritt: Fünf Euro
Treffpunkt: Eingangstor zum Brentanopark an der Straße Auf der Insel
Voranmeldung nicht erforderlich
Weitere Informationen: Silke Wustmann, Telefon 069 78 96 423, E-Mail
Frankfurt-Rödelheim, Petrihaus, Am Rödelheimer Wehr 15

Di., 10. Oktober, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuchkino: „Urmel taucht ins tiefe Meer“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1


So., 15. Oktober,
Fr., 15. Dezember,
jeweils 19 Uhr
TreffPunkt PetriHaus
Informationsaustausch mit anschließendem geselligen Beisammensein der Mitglieder des FörderVerein PetriHaus. Gäste sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen: Beatrix Schmidt, Telefon 0172 69 84 807, E-Mail
Frankfurt-Rödelheim,
Petrihaus, Am Rödelheimer Wehr 15

Mein Traum vom Süden
Fr., 27. Okt., 17 Uhr
Finissage
Mein Traum vom Süden
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Malkurse Beate Koslowskis reisten 2016 zusammen zum Malen in den Golf von Neapel. Aus Skizzen, Aquarellen und Fotos entstanden im Atelier Koslowski und im Mal-Saal des Griesheimer Kulturvereins Acryl- und Ölgemälde.
Ausstellungstipps
Beate Koslowski liest aus den Romanen Elisabeth Langässers. Langgässer arbeitet mehrere Jahre als Lehrerin in Griesheim.
Fon 06155 60040
Griesheim, Haus Waldeck,
Eichendorffstraße 50

So., 29. Oktober, 18 Uhr
Lesewinter
„Hausfrauenlesung, die VIII“

Lesung mit Ute Betz und Caroline Sonnabend
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Bücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstr.1

Mi., 1. November +
Do., 2. November
15 - 17 Uhr

Mandala malen in der Bücherei
für Groß und Klein!
mit Karl-Heinz Cezanne
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1

So., 3. Dezember, 10.30 Uhr
Dichterfrühstück
Buchvorstellung:
„Manchmal eine Stunde, da bist Du"
mit Arno Dahmer
Unkostenbeitrag: 12 €; Voranmeldung unbedingt erforderlich!
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Dalles Café, Langgasse 48, 64546 Mörfelden-Walldorf

Di., 7. November, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuchkino: „Wie man Gespenster verjagt“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Walldorf, Stadthalle, Waldstraße 100

Di., 14. November, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuchkino: „Die Schluckaufprinzessin“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1

Do., 23. November, 15.30 Uhr
„Sprache x 2“
Zweisprachige Bilderbuchlesung
„The Bear and the Piano“ /„Der Bär am Klavier“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1

Di., 28. November, 15.30 Uhr
„Sprache x 2“
Zweisprachige Bilderbuchlesung
„Superworm“ / „Superwurm“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Walldorf, Stadthalle, Waldstraße 100

Di., 5. Dezember, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuchkino: „Ein kleines Stück vom Glück“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Walldorf, Stadthalle, Waldstraße 100

So., 10. Dezember, 11 Uhr
Lesewinter
Buchvorstellung: „Liebesfalle! Gefangen im Netz!“
mit Christel Löber
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Bücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstr.1

Di., 12. Dezember, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuch-Lesung
„Frohes Fest kleines Muffelmonster“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Aktuelles aus der Region
#Ausflüge

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Gedenkstätten
#Museen
#Naturschutzgebiete
#Parks und Gärten

Tierparks
#Vogelpark in Biebesheim
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

#ESA European Space Agency (Europäische
Weltraumorganisation)
und
ESOC European Space Operations Centre (Europäisches Satelliten-Kontrollzentrum)
in Darmstadt


Meine Fotos
sind bei Fotocommunity unter folgendem
Link zu finden:
Fotos


Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau
Region
Rhein-Main


BüchnerBühne
Spielplan


Verkaufsoffene Sonntage

Haben Sie einen Veranstaltungstipp?
Möchten Sie über Veranstaltungen in der Region Groß-Gerau oder Rhein-Main informieren? Dann schreiben Sie uns:
E-Mail

© 2017 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau