Museen
Burgen + Schlösser
Gedenkstätten
Portraits
Industriekultur
Höchster Porzellan
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Magazin WIR in GG
Ferien und Feiertage HE
Offene Ateliers
   
  Datenschutz
   
   
Volk im Schloss



Volk im Schloss - Das Festival für ALLE!

(Fr.) 26. bis (So.) 28. August 2022

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist grundsätzlich frei.

Schon jetzt kann man sich auf einen der wenigen Auftritte der hessischen Kult-Rock-Combo „Die Crackers“ am 27. August freuen. Vor rund zehn Jahren verabschiedete sich das Quintett in den Ruhestand. Damals dachte nie­mand daran, dass es wieder mal dringend notwendig sein würde, die Dinge des alltäglichen Wahnsinns, den man Leben nennt, musikalisch zu kommentieren.

Auch die Band „Friska Viljor“ konnte für einen Auftritt gewonnen werden.

Sieben Alben lang zelebrieren die beiden Schweden Joakim Sveningsson und Daniel Johansson nun schon als Friska Viljor ihre enge Freundschaft mit naiven, euphorischen und nahezu penetrant fröhlichen La-La-La-Melodien.

Dazu gibt es in diesem Jahr wieder viele namhafte Bands der nationalen und internationalen Musikszene sowie Theater, Kabarett, Performances, ausgefallene Speisen und alles, was Kinderherzen erfreut zu erleben. Wie immer bei komplett freiem Eintritt.

Live-Musik bringt Menschen zusam­men. Sie schafft Orte mit unvergleichlich unbeschwerter Atmosphäre – offen, tolerant und respektvoll. "Volk im Schloss" ist ein kultureller Begegnungsort, an dem es keinen Unterschied macht, woher man kommt, wie man aussieht, welche Sprache man spricht, welcher Ethnie man folgt oder wen man liebt. Das ganze Volk ist eingeladen.

Neben „Friska Viljor“ und „Die Crackers“ treten auch „Gastone“, RasgaRasga, das Absinto Orkestra, Handkäs mit Orange, die Urban Folk Junkies und viele andere auf. Kinderkonzerte, Straßentheater, Kinderschminken, Ballonkunst und eine Kinderbetreuung werden samstags und sonntags angeboten.
Auch die Kabarett-Konferenz ist zu einem festen Bestandteil des Programms geworden. Die Programmpunkte werden noch bekannt gegeben. (Stand: 28.03.2022)


Zu Volk im Schloss ( Schloss Dornberg) kommt man zu Fuß, per Rad oder mit der Bahn; der Bahnhof Groß-Gerau-Dornberg befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Direkt am Eingangstor zum Schloss befindet sich ein großer Fahrrad-Parkplatz.

Schlosstaler
Die Schlosstaler sind das Zahlungsmittel beim Festival. An der Talerkasse kann Bargeld in Schlosstaler umgetauscht werden. Es gibt Schlosstaler für 10 Euro, 20 Euro und 50 Euro. Nicht verbrauchte Schlosstaler können beim Verlassen des Geländes wieder in Euro umgetauscht werden.



Kontakt:
Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Kultur, Sport und Ehrenamt
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau
mail@volk-im-schloss.de
06152 989–444

Noch eine Bitte des Veranstalters
an die Besucher:
- Es werden auch die ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt. So werden u. a. Speisen von regionalen Erzeugern angeboten. es wird Mehrweggeschirr verwendet. Bei der Ausleuchtung der Bühne bevorzugen werden energiesparende LED-Scheinwerfer verwendet.
- Machen Sie mit! Benutzen Sie für die Anreise zum Schloss Dornberg den ÖPNV (Bahnhof GG-Dornberg) oder besuchen Sie uns mit dem Fahrrad.
- Benutzen Sie bitte für Ihre Pkws die Parkplätze am Behördenzentrum im Europaring, die rund zehn Gehminuten entfernt sind.
- Haustiere und Glasflaschen sind auf dem Gelände nicht erlaubt.




Deutschland
Hessen
Südhessen
Kreis Groß-Gerau
Kreisstadt Groß-Gerau


Adresse:
Schloss Dornberg
Groß-Gerau/Dornberg
Hauptstraße 1

(gegenüber der
Fasanerie)



Volk im Schloss


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ortsbild Groß-Gerau

Stadtmuseum

Handwerksmuseum

Fasanerie

Apfelwein

Ebbelwoipäädsche

Schloss Dornberg

Biokraftwerk in
GG-Wallerstädten

Jüdischer Friedhof

Ehemalige Zuckerfabrik

Handkäse



BüchnerBühne Riedstadt


Christian Suhr



Fotostrecke vom
Volk im Schloss 2013

Fotostrecke vom Volk im Schloß 2016

© 2022 hjp-medien - Europaring - 64521 Groß-Gerau